Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Schneider Electric: Wiser for KNX und spaceLYnk bieten erweiterte Funktionen

Bedienung mittels Stimme und Sprachassistenten möglich

Schneider Electric stellt seine Logikcontroller Wiser for KNX und spaceLYnk in optimierter Ausführung vor. Mit Fokus auf das Thema "Connectivity" ist die ohnehin schon große Anzahl unterstützter Standards und Protokolle für Anwendungen in der Haus- und Gebäudeautomation sowie der Energieverbrauchsmessung weiter gewachsen. Neben der lokalen, zentralen Steuerung über PC bzw. Touchpanel und der mobilen Tablet- oder Smartphone-Steuerung, können die Controller von Schneider Electric nunmehr auch mittels Stimme und den Sprachassistenten Amazon Alexa oder Google Home bedient werden. Während der Wiser for KNX intelligente Steuerungsfunktionen in smarte Wohnbauten integriert, zielt der spaceLYnk auf einen Einsatz in größeren Gebäudeumgebungen und kleineren bis mittleren Zweckbauten.

Da die beiden Logikcontroller von Schneider Electric ab sofort kompatibel mit den KNX IP Secure-Systemgeräten sind, ist dank höchster Verschlüsselungsstandards der Schutz vor Sicherheitsverletzungen jederzeit gewährleistet.

Flexible Kombinationsmöglichkeiten

Durch die Verfügbarkeit neuer Kommunikationsschnittstellen können zudem diverse Funktionalitäten und Anwendungsbereiche in einer Gebäudeautomationslösungen verknüpft werden: So ist es jetzt möglich, SONOS und REVOX Sound-Systeme ebenso wie EOS Sauna-Technologien nahtlos in KNX-Installationen einzubinden und zu visualisieren. Die integrierten EEBUS-Schnittstellen vernetzen das System darüber hinaus mit Komponenten der Elektromobilität, sodass sich intelligente Last- und Lademanagementsysteme unkompliziert realisieren lassen.

Einfache Konfiguration individueller Visualisierungslösungen

Die grundlegend überarbeitete Touch Visualisierung 3.0 bietet neuerdings attraktive Möglichkeiten zur Personalisierung der Benutzeroberfläche: Die insgesamt 34 verfügbaren Widgets sind nicht nur je nach individueller Vorstellung beliebig modifizierbar, es besteht auch die Möglichkeit bevorzugte Widgets als sogenannte Favoriten auf dem Hauptbildschirm zu fixieren, sodass die Steuerung und Navigation beschleunigt wird.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.