Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Saubere Sache: Spülmaschinen für die Industrie

Glogar Umwelttechnik - Ihr Partner für professionelle Teilereinigung

Nicht nur wo gehobelt wird, fallen Späne. Auch beim Löten, Schweißen und Lackieren ist die Reinigung der involvierten Bauteile von größter Bedeutung - und seien sie noch so klein.

Bevor ein Auto in der Fabrik vom Band rollt, haben Zylinderkopfdichtung & Co meist schon einen langen Produktions- und Transportweg hinter sich gebracht. Ein Auto besteht heute aus bis zu 10.000 Einzelteilen. Die meisten Bauteile sind aus Metall oder Kunststoff und werden von verschiedensten Lieferanten zugekauft. Damit im fertigen Vehikel alles perfekt läuft, ist natürlich das Zusammenspiel, aber auch die Qualität der Einzelteile von größter Bedeutung. Wichtig ist dabei, dass die einzelnen Komponenten während des Produktionsprozesses laufend gereinigt und von Rückständen wie etwa Schmiermitteln befreit werden.

Die Glogar Umwelttechnik GmbH hat sich dieser Aufgabe verschrieben und stellt zu diesem Zweck Reinigungsanlagen, Ultraschallanlagen und Spritzreinigungswaschanlagen her. Diese ähneln manchmal Spülmaschinen, die man aus dem Hausgebrauch kennt. In Wirklichkeit steckt jedoch eine hochkomplexe Technik hinter diesen Reinigungsanlagen. Doch nicht nur in der Automobilfertigung braucht es solche Waschanlagen: Im Sägewerk werden Sägeblätter gereinigt, in der Elektroindustrie werden hochempfindliche Kleinteile wie Leiterplatten im Ultraschallbad gesäubert.

Glogar widmet sich nicht nur den Klein- und Kleinstkomponenten verschiedenster Branchen, sondern bietet auch Lösungen für Großflächiges an: Ein biologisch abbaubares Gel entfernt etwa ungeliebte Graffitis von Zügen. Die Außenhaut eines Flugzeuges kann mühelos von Ölen, Fetten und anderen hartnäckigen Verschmutzungen befreit werden. Auch beim Auto sorgt Glogar für den perfekten letzten Schliff. Für ein glänzendes Ergebnis beim Lack muss die Oberfläche entsprechend sorgfältig vorbehandelt werden.

Als Experte für Teilereinigung und Reinigungsanlagen will Glogar den wachsenden Marktanforderungen nicht mehr nur gerecht werden, sondern ihnen stets einen Schritt voraus sein. Mit neuen, innovativen Technologien erweitert Glogar seit kurzem sein Sortiment. Doch nicht nur das: Auch drei neue Mitarbeiter erweitern seit wenigen Wochen das Team. Die 14-köpfige Mannschaft ermöglicht dem familiengeführten Betrieb, Kundenbedürfnisse noch schneller wahrzunehmen und individuell zu erfüllen.

Mehr zum Unternehmen und zu den Produkten erfahren Interessierte unter www.glogar-uwt.com.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.