Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Quinta bringt ersten JENDIGITAL 4in1 Kombi Scanner heraus

Der JENDIGITAL JDS1 scannt und digitalisiert Dias, Fotos aus Fotoalben oder lose sowie Negative.

Der Spezialdistributor Quinta GmbH vertreibt seit über 15 Jahren erfolgreich Scanner verschiedener Hersteller. Jetzt wird der erste Scanner unter der Eigenmarke JENDIGITAL veröffentlicht.

Jena, 18. März 2021 - Viele Menschen haben noch unzählige Fotos, Fotoalben oder Dias bzw. Negative in Kartons im Keller oder auf dem Dachboden, die sie gegen den Verlust schützen wollen. Der beste Weg dazu ist die Nutzung eines Scanners. Die verschiedenen Formate werden eingescannt und in das bekannte Bilddigitalformat jpg konvertiert. Als Ergebnis entstehen Bilddateien, die sicher gespeichert werden können. Natürlich können diese Dateien später auch als Vorlage zum Ausdrucken von Fotos dienen.

Der JENDIGITAL JDS1 ist ein 4in1 Multiscanner für Fotoalben, Bilder und Fotos, Dias und Negative. Zur Nutzung des Scanners ist weder ein PC noch Software nötig

Der Scanner verfügt über einen hochempfindlichen Sensor (14 Megapixel) und fokussiert präzise mit zwei Linsen. Das duale Gegenlicht-Design und die optische Anti-Licht-Reflexionstechnik sorgen für Verbesserungen der meist alten und qualitativ schlechten Vorlagen. Die Arbeit des Scannens kann über einen kleinen 2,4 Zoll TFT-LCD-Bildschirm verfolgt werden. Mithilfe der Vorschau kann ein erster Eindruck des Scans gewonnen werden.

"Der Trend zur Digitalisierung privater Fotoschätze ist uns seit langem bekannt. Wir wollten darauf mit einem Scanner reagieren, der mehrere gängige Formate wie Fotos oder Dias abdeckt. Daher liefern wir in unserem 4in1 Scanner ein umfangreiches Zubehör gleich mit. Mit dem Akku kann der Scanner auch netzunabhängig betrieben werden", sagt Joachim Kolano, Geschäftsführer bei Quinta GmbH.

Der JENDIGITAL JDS1 4in1 Multiscanner ist ab sofort vom Fachhandel direkt über Quinta oder über ausgewählte Etailer für Endkunden verfügbar.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.