Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Philips SpeechMike Premium – das Original!

Philips SpeechMike Premium

Das Philips Diktiermikrofon ist für die Nutzung von Spracherkennung zertifiziert

Berlin – 7. April 2015 – Speech Processing Solutions, der Hersteller der Philips Diktierlösungen hat ausgezeichnete Bewertungen und begeisterte Kundenstimmen für sein 2012 vorgestelltes SpeechMike Premium erhalten. Das bewährte und beinahe unzerstörbare Diktiermikrofon bietet Nutzern eine hervorragende Tonqualität, ein einzigartiges antimikrobielles Gehäuse und ausgezeichnete Ergonomie für den professionellen Anwender.

Philips SpeechMike: Führend im Gesundheitswesen und in Kanzleien

Das Philips SpeechMike ist inzwischen in vielen Branchen ein Begriff, insbesondere im Gesundheitswesen, in dem sich das Diktiermikrofon problemlos in die führenden IT-Systeme integriert. Im Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH (FEK Neumünster GmbH) sind 105 SpeechMike Diktiermikrofone von Philips mit DictaPlus aus dem Hause Wolters Kluwer im Einsatz. "Im Zeitalter von Fall¬pauschalen ist es für uns extrem wichtig gegenüber dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen zeitnah Patientenabläufe dokumentieren zu können", erläutert Cornelia Kühl, Abteilungsleiterin des zentralen medizinischen Schreibdienstes im FEK Neumünster. Auch Rechtsanwaltskanzleien sind vom Original überzeugt. Die Frankfurter Kanzlei Franke & Zdarsky stellt nach Einführung des SpeechMike Premium fest: "Dragon NaturallySpeaking entfaltet seinen Nutzen erst mit dem richtigen Eingabegerät" so der Fachanwalt für Familienrecht Martin Franke: "Durch das SpeechMike Premium erzielt man eine immense Steigerung der Textqualität bei der Spracherkennung. Wir können unsere Angestellten nun wieder als vollwertige Fachkräfte einsetzen, denn abgetippt oder viel korrigiert wird nicht mehr."

Auf Spracherkennung ausgelegt und von Herstellern empfohlen

Dank durchdachter Funktionen wie dem frei schwebenden Mikrofon oder der polierten Oberfläche, die Berührungsgeräusche vermeidet, erstellt das SpeechMike Premium Tonaufnahmen wie in einem Studio. Gemeinsam reduzieren diese Funktionen ungewünschte Umgebungsgeräusche, so dass Radiologen beispielsweise gleichzeitig in einem Raum störungsfrei Ihre Diagnosen aufnehmen können. Der Hersteller der Spracherkennung Dragon, Nuance, hat dies durch die Auszeichnung mit "sechs Drachen", der höchsten Auszeichnung für Spracherkennungsgenauigkeit, bestätigt. Auch die Hersteller MediaInterface/SpeaKING, Wolters Kluwer und datatronic beka technologies gmbh vergeben die höchste Bewertung für das Zusammenspiel Ihrer Spracherkennung mit dem Original von Philips.

Philips SpeechMike: Eine Geschichte der Innovation

Philips Diktierlösungen haben im letzten Jahr ihren 60. Geburtstag gefeiert – dabei ist die Motivation des Unternehmens, neue Maßstäbe in der Diktiertechnologie durch erfolgreiche Innovationen zu setzen, weiterhin ungebrochen. Das erste Philips SpeechMike wurde 1996 eingeführt. "Unser Top-Modell, das Philips SpeechMike Premium, ist das Ergebnis von beinahe zwei Jahrzehnten Detailfreude und dem Streben nach Perfektion. Dies erreichen wir, indem wir unseren Kunden aus der ganzen Welt genau zuhören und ihre Anforderungen umsetzten", erläutert Dr. Thomas Brauner, CEO von Speech Processing Solutions.

Philips live erleben und 30 Tage kostenlos testen

Live erleben können Sie das SpeechMike Premium auf vielen Fachmessen in Deutschland: So zum Beispiel auf der conhIT vom 14. Bis 16. April in Berlin oder dem Deutschen Anwaltstag vom 11. bis 13. Juni in Hamburg. Das Gerät kann auch jederzeit unverbindlich 30 Tage kostenlos getestet werden, denn wer einmal das Original in den Händen hatte, mag es nicht mehr hergeben!
Testen Sie das Original jetzt!

Weitere Informationen zum Philips SpeechMike erhalten Sie unter:
www.philips.com/dictation

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.