Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Neue Impulse für die Medientechnik

Marc Voerster ist seit 1. Juli neuer Vertriebsleiter bei TASTEONE Medientechnik. Bild: TASTEONE

Marc Voerster hat als neuer Vertriebsleiter bei TASTEONE Großes vor

Leidenschaft für innovative Technik wird bei TASTEONE Medientechnik in Leverkusen großgeschrieben - und ist auch die Motivation, die den neuen Vertriebsleiter Marc Voerster antreibt. Seit dem 1. Juli 2016 setzt der erfahrene Vertriebsexperte sein Know-how für die Neukunden-Akquise von TASTEONE ein und hat für das moderne Medientechnik-Systemhaus noch große Pläne.

TASTEONE kennt der 35-jährige Krefelder schon seit vielen Jahren. Nachdem Marc Voerster im Jahr 2005 Benjamin Braches, Prokurist beim Leverkusener Medientechnikspezialisten, während einer Produktschulung kennengelernt hatte, gab es beruflich immer wieder Berührungspunkte zwischen beiden. Im Laufe seiner zehnjährigen Tätigkeit bei Epson, wo Marc Voerster für den industriellen Großkundenvertrieb im Westen Deutschlands verantwortlich war, betreute er mit TASTEONE zahlreiche gemeinsame Endkundenprojekte.

"Die Begeisterungsfähigkeit von Benjamin Braches und seinem Team für immer neue Ideen und ihre Fähigkeit, für jeden Kunden wirklich immer die Lösung zu finden, die genau zu ihm passt, haben mich von Anfang an beeindruckt", erinnert sich Marc Voerster. Wenn sich der Ehemann und Vater einer Tochter nicht gerade mit seiner Familie samt dreier Meerschweinchen beschäftigt, befasst sich Marc Voerster auch privat viel mit Technik. Als TASTEONE schließlich vor einigen Wochen begann, einen Vertriebsleiter zu suchen, stand es für Marc Voerster deshalb außer Frage, dass er sich bewerben würde.

Obwohl er sich noch in der Eingewöhnungsphase befindet, stehen bereits drei neue Großprojekte für TASTEONE in den Startlöchern, an deren Akquise Marc Voerster maßgeblich mitgewirkt hat. Aktuell ist der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann sowie Marketingfachkaufmann intensiv damit beschäftigt, spezifische Vertriebsstrategien für die verschiedenen Zielgruppen zu entwickeln. "Den Westen Deutschlands noch stärker zu erschließen, soll nur der Anfang sein", sagt Marc Voerster.

Das TASTEONE-Team freut sich über diese tatkräftige Verstärkung und hofft auf viele erfolgreiche Projekte. "Mit Marc Voerster haben wir nicht nur einen Vertriebsexperten an Bord, sondern auch jemanden, der unsere Technik bereits seit vielen Jahren kennt und genauso liebt wie wir", so Benjamin Braches. "Wir sind schon jetzt gespannt auf seine Projekte."

Auf http://www.tasteone-medientechnik.de finden Interessenten weitere Informationen zu Videowall, Video Wall und vielem mehr.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.