Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Neue Frequenzumrichter-Serien MS3 + C2 ab sofort bei MBI erhältlich

Die neuen Frequenzumrichter-Serien MS3 + C2

Im Bereich der Kleinstantriebe sowie für alle Arten von Antriebsanwendungen bietet MBi nun die neuen Frequenzumrichter-Serien MS3 + C2 in seinem Produktfolio an

Die neue MS3-Serie von 0,2 - 22 kW

Die neue Frequenzumrichter-Serie MS3 - die ideale Lösung, wo Kleinstantriebe präzise und zuverlässig geregelt werden müssen.

Die Geräte sind in sechs unterschiedlichen Baugrößen von 0,2 bis 22 kW erhältlich und eignen sich zur präzisen Regelung von Drehstromasynchron- als auch von Permanentmagnetmotoren.

Die Gehäuse dieser Serie sind um bis zu 40 % kleiner als die vergleichbarer Produkte.
Neben der Standardausführung stehen auch Hochgeschwindigkeitsmodelle für komplexe und hochpräzise Anwendungen zur Verfügung

Zahlreiche Kommunikationsoptionen, die eine Anbindung an unterschiedliche Netzwerke wie PROFIBUS/DP oder EtherCAT erlauben, komplettieren dieses Allrount-Talent.

Mehr Infos zur neuen Frequenzumrichter-Serie MS3 finden Sie HIER

Neue Frequenzumrichter-Serie C2 von 0,75 -110 kW

Leistungsstark, vielseitig einsetzbar und ein modularer Aufbau - das sind DIE Erfolgsfaktoren der neuen Frequenzumrichter-Serie C2  - ab sofort im Produktangebot von MBI verfügbar.

Für alle Arten von Antriebsanwendungen steht die neue Serie zur Verfügung.
Die Geräte verfügen über hochgenaue Drehzahl-, Drehmoment- und Lageregelung für Synchron- und Asynchronmotoren sowohl mit, als auch ohne Impulsgeber.

Weitere Vorteile dieser Serie sind die breitbandige Regelung, die Anpassbarkeit an die Umgebung, die vielseitige Einsetzbarkeit und vor allem der modulare Aufbau.Durch die abnehmbare LCD-Bedieneinheit steht dem Nutzer eine schnelle und komfortable Einstellung von Parametern zur Verfügung.Über zahlreiche Netzwerke kann die neue Geräte-Serie bequem überwacht und gesteuert werden.Mehr Infos zur neuen Frequenzumrichter-Serie C2 finden Sie HIER

 

Gerät Netzwerk

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.