Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Lufft erweitert X-Generation der Handmessgeräte um XC(ellent)-Serie

Handmessgeräte XC200 und XC250

Die beiden Handmessgeräte XC200 und XC250 sind die „Techniker“ unter den Messgeräten der X-Generation von Lufft.

Lufft erweitert das Produktsortiment der Handmessgeräteserie X-Generation. Ende November 2013 präsentierte das Fellbacher Mess- und Regeltechnikunternehmen die neueste Generation der Handmessgeräte – den Allrounder, das XA1000. Mit der XC(ellent)-Serie bringt Lufft nun zwei weitere Gerätevarianten mit höchster Präzision auf den Markt. Die beiden Handmessgeräte XC200 und XC250 sind die "Techniker" unter den Messgeräten der X-Generation und können Werte wie Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit und den Taupunkt messen. Ein besonderes Feature der XC-Serie ist die Möglichkeit der berührungslosen Messung mittels eines eingebauten Pyrometers.

"Mit der XC(ellent)-Serie haben wir zwei Handmessgeräte entwickelt, die sich vor allem auf die Bedürfnisse der Klimaüberwachung, Klimaprüfung und Klimakontrolle fokussieren. Das XC200 und das XC250 sind besonders für das Klimamanagement in Gebäuden, Museen, Lagerräumen und Schaltschränken geeignet," erklärt Geschäftsführer Dipl. Wirtsch.-Ing. Klaus Hirzel der G. Lufft GmbH.

Auf eine komfortable Handhabung wurde auch bei der XC-Serie besonderen Wert gelegt. Beide Geräte können über das kapazitive Touch-Glas mit Steuerkreuz bedient werden. Die gemessenen Daten werden über das großflächige mehrfarbige LCD-Display kontrastreich dargestellt und sind einfach abzulesen. Das Farbdisplay wurde aus gehärtetem Glas gefertigt und ist somit kratzfest und sonnentauglich.

Der Unterschied der beiden Geräte der XC-Serie, die gerade einmal 170 Millimeter klein und 250 Gramm leicht sind, liegt in der Art und Weise der Anwendung. Mit dem XC200 werden die gewünschten Umweltdaten mittels eines fest integrierten Fühlers gemessen und ausgewertet. Das XC250 geht einen Schritt weiter. Denn für etwas schwierigere Messungen verfügt dieses Gerät zusätzlich über ein Pyrometer, auch Strahlungsthermometer genannt. Somit ist eine berührungslose Messung per Infrarot ganz einfach umsetzbar.

Alle gemessenen Daten der beiden Handmessgeräte können mit Hilfe eines USB-Anschlusses verwaltet, archiviert und auf einen Blick analysiert werden. Die dazu benötigte Software SmartGraph3 für den PC ist kostenlos im Lieferumfang erhalten.

Die beiden Handmessgeräte XC200 und XC250 sind ab sofort lieferbar. Weitere Informationen zu den Geräten gibt es auf der Produkt-Microsite unter www.lufft-xseries.de.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.