Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Lebensrettende Rolltore

ITZ Itzlinger GmbH - Ihr Spezialist für Rolltore, Spiraltore und Industrietore

Spannende Geschichten aus der Industrie: Wie Rolltore sogar vor Feuer und Rauch schützen.

Moderne Rolltore sind aus vielen Industriebetrieben nicht mehr wegzudenken: Sie schützen vor unbefugtem Zutritt, verhindern den Aufenthalt in Gefahrenzonen und sind durch ihre Konstruktion aus Aluminium, Stahl oder Edelstahl besonders langlebig und daher für den Einsatz in der Industrie äußerst geeignet. Neben Rolltoren in unterschiedlichstem Design gibt es besonders robuste Tore, die zum Beispiel vor Schall und Brand schützen. Letztere sind in der Industrie als Brandschutz- oder Feuerschutz Rolltore bekannt.

Meist dienen Feuerschutz Rolltore der Abschottung von größeren Öffnungen in Gebäudewänden oder separieren Wände, die für den Durchgangsverkehr im Geschäftsbetrieb benötigt werden. Wie der Name schon sagt, sind die Tore brandsicher und verhindern, dass sich ein Brand von einem Gebäudeteil in den anderen ausbreiten kann. Zudem schützen spezielle Rolltore gleichzeitig vor Rauch und Hitze. Nachdem sich ein Feuer durch die Brandschutztore nicht weiter ausbreiten kann, retten die Tore zum einen Menschenleben und zum anderen halten sie den finanziellen Schaden, der mit einem Brand einhergeht, in Schach.

In vielen Industriebetrieben sind diese Brandschutz Rolltore sogar gesetzlich vorgeschrieben und gehören mittlerweile zu den wichtigsten Sicherheitsvorkehrungen der heutigen Zeit. Die Firma Itzlinger aus Mondsee bei Salzburg ist ein Experte auf dem Gebiet von Rolltoren und fertigt Sonderlösungen für Brandschutzabschnitte nach Maß. Passende Brandschutztore gibt es für den Objekt- sowie Industriebau in unterschiedlichen feuerhemmenden Kategorien.

Zudem hat das Unternehmen einen isolierenden Feuerschutz-Vorhang aus Spezial-Gewebe im Sortiment. Welche anderen Rolltore Itzlinger liefern kann, welcher Aufbau und welche Funktionsweise für den jeweiligen Industriebetrieb oder Produktionsbereich richtig ist, erfahren Interessierte auf der Website des Experten www.itzlinger.at.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.