Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Intelligente Heizungssteuerung mit Wiser von Schneider Electric

Gleichbleibende Temperaturen und geringerer Energieverbrauch dank Wiser von Schneider Electric

Gleichbleibende Temperaturen und geringerer Energieverbrauch

Der Winter neigt sich bald dem Ende zu und einer der wechselhaftesten Monate steht vor der Tür: Der April. Morgens Sonnenschein mit milden Temperaturen, mittags Starkregen, abends etwas Schnee und in der Nacht ein Sturm. Bei diesem Wetter für gleichbleibend angenehme Temperaturen im Haus zu sorgen ist schwierig. Dreht man die Heizung weiter auf, wird es zu warm, dreht man sie wieder runter, ist es schnell wieder etwas kühl.

Dafür gibt es eine Lösung - intelligente Wiser Heizkörperthermostate von Merten by Schneider Electric. Damit ist eine gleichbleibende Temperatur bei jeder Wetterlage sowie ein möglichst geringer Energieverbrauch gewährleistet. Natürlich lässt sich jeder Raum individuell temperieren und zeitgesteuert an das Nutzungsverhalten der Bewohner anpassen. Ändert man seine Pläne, kann man über die Wiser-App von Schneider Electric jederzeit Anpassungen vornehmen, natürlich auch von unterwegs. Noch intelligenter wird das System mit weiteren Sensoren wie beispielsweise Tür- und Fensterkontakten oder Bewegungsmeldern.

Mehr dazu finden Sie im Schneider Electric Blog of Things unter: https://www.se.com/de/de/about-us/blog/applications-and-operations/installationssysteme/heizung-steuern-mit-wiser.jsp

Über den Schneider Electric Blog of Things

Im Blog of Things finden Sie aktuelle Trends und Lösungen aus den Bereichen Digitalisierung und Transformation sowie Informationen zu innovativen Produkten und Initiativen von Schneider Electric.

 

Blog Lösungen Temperatur

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.