Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Immer richtig verbunden.

LÜTZE SAFECON kunststoffummantelte Rundsteckverbinder M23 bieten dem Anwender eine günstige und zugleich sichere Lösung.

Mit der Safecon Kabelkonfektionierung macht der Automationsspezialist Lütze M23-Rundsteckverbinder fit für den Einsatz in rauen Industrie-Umgebungen - und das bereits ab Losgröße Eins.

Kunststoffumspritzte Rundsteckverbinder gehören heute zum Standardrepertoire in der industriellen Automatisierung. Insbesondere dann, wenn es um eine sichere Verbindung geht. Ihr Nachteil: Kunststoffumspritzungen lassen sich erst ab größeren Stückzahlen wirtschaftlich produzieren. LÜTZE bietet nun mit SAFECON eine Alternative, die diesen Anforderungen gerecht wird und die hohe Schutzart IP 66/67 erfüllt. Die technische Lösung: Die Rundsteckverbinder werden bei LÜTZE mit einer Kunststofftülle versehen, welche die Stecker komplett ummantelt. LÜTZE SAFECON eignet sich damit für eine Vielzahl von Signal- und Leistungsanwendungen in rauen Industrieumgebungen. Alle Längen, insbesondere auch Zwischenlängen, sind von LÜTZE kurzfristig lieferbar.

LÜTZE setzt mit den SAFECON Kabelkonfektionierungen auf maschinell gefertigte sichere Verbindungstechnik. Der Vorteil: Kundenspezifische Lösungen und Losgrößen ab einem Stück können problemlos realisiert werden. Durch die maschinelle Fertigung bei LÜTZE ist eine stets gleichbleibende Qualität aller produzierten Einheiten garantiert.

Verschlossen wie vergossen - LÜTZE SAFECON, die sichere Verbindung.

Die LÜTZE SAFECON Kunststoffummantelungen stehen einer Kunststoffumspritzung qualitativ in nichts nach. Sie beinhaltet zusätzlich einen integrierten Knickschutz, so dass bei bewegtem Einsatz das Kabel besser geführt ist. Die Gefahr einer Beschädigung oder sogar eines Aderbruches ist damit minimiert. SAFECON verfügt zudem über ein Innenmetallgehäuse für die 360° EMV-Schirmung.

LÜTZE SAFECON Steckverbinder sind gemäß der Schutzart IP 66/67 unempfindlich gegenüber äußeren Einflüssen, wie Feuchtigkeit und Staub. Sie sind speziell für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen konzipiert und dementsprechend resistent gegenüber Säuren, Laugen, Alkoholen, Mineralölen, Kraftstoffen und Fetten. Weiterer Vorteil: Ein unbeabsichtigtes oder gar manipulatives Öffnen des Steckergehäuses ist ausgeschlossen, der sichere Anschluss ist damit garantiert.

Das LÜTZE SAFECON Lieferprogramm umfasst Konfektionierungen für Rundsteckverbinder von 6- bis 28-polig, bei Übertragungsleistungen bis zu 30 A bei 630 V. Alle LÜTZE SAFECON Rundsteckverbinder sind kompatibel zu den gebräuchlichen Standardsystemen, wie z.B. von SIEMENS, BOSCH REXROTH, LENZE und SEW sowie vielen anderen Systemen mit M23 Anschluss.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.