Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

IFA 2015 Berlin: Taiwanesische ICT-Marken stellen innovative Gaming-Lösungen und Wearables vor

Die Taiwanese Excellence Gewinner auf der TAITRA Pressekonferenz am 5. September im Rahmen der IFA 2015

Im Fokus der internationalen Pressekonferenz des Taiwan External Trade Development Councils standen die neuen Produkte der Taiwan Excellence Gewinner ADATA, BenQ, Holux und MSI.

Berlin, 7. September 2015 – Zahlreiche nationale und internationale Journalisten konnten sich während der Veranstaltung "Taiwan Excellence Products Launch & International Press Conference" im Rahmen der IFA 2015 einen Überblick über Produkt-Highlights und Branchentrends führender taiwanesischer Firmen der Informations- und Kommunikationsbranche verschaffen.
Bei der am Samstag, den 5. September 2015, stattgefundenen Pressekonferenz "Taiwans Excellence Produkt-Highlights und internationale Pressekonferenz" standen die aktuellen Gewinner des Taiwan Excellence Awards im Vordergrund: ADATA, BenQ, Holux und MSI. Die Auszeichnung wird einmal jährlich vom taiwanesischen Wirtschaftsministerium (MOEA: Bureau of Foreign Trade) und der halbstaatlichen Handelsförderungsorganisation (TAITRA: Taiwan External Trade Development Councils) verliehen.
Der Veranstalter und die anwesenden Unternehmensvertreter von ADATA, BenQ, Holux und MSI demonstrierten eindrucksvoll, warum taiwanesische ICT-Produkte international als wegweisend angesehen werden. Die ICT-Unternehmen Taiwans spielen dabei in der weltweiten Lieferkette von Elektronikprodukten eine zentrale Schlüsselrolle und bieten innovative Technologieprodukte mit außergewöhnlichem Design.
Nach einer Begrüßung von Gerrit Lee, Direktor des Taiwan Trade Centers Munich und der Repräsentantin der Taipeh Vertretung der Bundesrepublik Deutschland, Agnes Hwa-Yue Chen, standen die Redner der vier Unternehmen mit ihren Präsentationen und Produktvorstellungen im Mittelpunkt.
Die diesjährige Pressekonferenz stand ganz im Zeichen innovativer Gaming-Lösungen und Wearables taiwanesischer ICT-Marken. Ingo Schaffer, Regional Sales Manager bei ADATA, präsentierte gleich mehrere Produkte aus dem Bereich Gaming Memory und Storage. Dazu gehörten die "Ruggedized Serie" (HD720), die Apple Series, die XPG Serie (SX930) sowie den Typ C und USB 3.1-Produkte.

Das Unternehmen bietet erstklassige Speicher-Lösungen und verfolgt in der Entwicklung neuer Produkte das Ziel, das digitale Leben seiner Konsumenten zu bereichern. So lassen sich die externen Festplatten der Apple Series beispielsweise an alle gängigen iPhones andocken.
BenQ wurde von Karl Wang, dem Head Business Manager, vertreten. Als führender Anbieter im Bereich Human Technology stellte das Unternehmen den weltweit ersten Bluetooth®-Lautsprecher mit elektrostatischer Technologie vor. Der BenQ treVolo Portable Electronics Speaker verfolgt ganz die Firmenphilosophie "because it matters" und gibt im Gegensatz zu traditionellen Lautsprechern jeden einzelnen Ton in einer unvergleichlichen Klarheit wieder.
Außerdem präsentierte Eddy Huang, Director von Holux, die neuartige Heart-Rate Smartwatch Impulse 8100. Der Hersteller für professionelle Verbraucher-GPS-Produkte stellte mit diesem Produkt die neueste Fitness-Überwachungs-Technologie vor. Diese Smartwatch begeisterte die Besucher nicht nur aufgrund ihrer Schrittzählerfunktion und den kontinuierlichen Herz-Geschwindigkeits-Messungen. Vielmehr glänzte diese Smartwatch durch ihre patentierte Müdigkeitserkennung und der Fähigkeit Schlafqualität, Schlafzeit und WASO (Wachzeit nach dem ersten Einschlafen) zu erkennen.
Als viertes Highlight kam der Marketing Manager von Micro-Star International (MSI), Sascha Faber, zu Wort und stellte den neuesten Trend des Unternehmens vor: Das SI GT80 Titan Gaming Notebook. Dieses Notebook beinhaltet neben dem neuesten Intel core i7 Prozessor auch eine NVIDIA GeForce GTX 980M Grafik. Mit der mechanischen Tastatur, die mit Cherry MX Switches ausgestattet ist, ist es weltweit der erste Gaming-Laptop seiner Art.
Im Anschluss an die Pressekonferenz nutzten viele der zahlreichen Anwesenden im Rahmen eines Get-Togethers die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Produkte live zu testen und Interviews mit den Vertretern der einzelnen ICT-Unternehmen zu führen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.