Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Günstige BGV A3 Prüfung Frankfurt am Main und BGV A3 Prüfung Stuttgart

BGV A3 Prüfung Frankfurt am Main und die BGV A3 Prüfung Stuttgart rechtssicher zum günstigen Preis

Seit der im Juni 2002 vom Bundesgerichtshof verabschiedeten Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ist der Betreiber eines Betriebes, Liegenschaft oder öffentlicher Einrichtung verpflichtet, die Betriebssicherheit und die BGV A3 Prüfung Frankfurt am Main und die BGV A3 Prüfung Stuttgart in Eigenverantwortung zu organisieren.

Während die BGV A1 die Grundsätze der Prävention aus den Unfallverhütungsvorschriften regelt, ist die BGV A3 Prüfung Frankfurt am Main und die BGV A3 Prüfung Stuttgart die geprüfte Sicherheit von elektrotechnischen Anlagen und in Gewerbebetrieben gesetzlich vorgeschrieben.

Der Inhaber oder Geschäftsführer eines Unternehmens muss einen Anlagenverantwortlichen benennen, dem er sowohl die technische Verantwortung als auch das Haftungsrisiko überträgt. Dieser ist für den Zustand von Elektroanlagen und -geräten verantwortlich und hat damit für eine Überprüfung in regelmäßigen Intervallen zu sorgen. Regelmäßig durchgeführte BGV A3 Prüfung Frankfurt am Main und die BGV A3 Prüfung Stuttgart geben die Gewissheit, dass die geprüften elektrotechnischen Anlagen und -geräte allen Sicherheitsaspekten genügen und schützen vor eventuellen Schadensersatzansprüchen gegenüber Gewerbeaufsichtsämtern, Berufsgenossenschaften und Versicherungen. Außerdem lassen sich dadurch hohe Reparaturkosten und Folgeschäden durch mangelnde Wartung vermeiden und Ihr Betrieb ist vor unnötigen Ausfallzeiten von Maschinen und Antrieben geschützt.

Als Elektrofachbetrieb nehmen wir gerne für Sie die BGV A3 Prüfung Frankfurt am Main und die BGV A3 Prüfung Stuttgart gemäß VDE-Norm vor und bestätigen Ihnen in einem Prüfprotokoll den Zustand Ihrer elektrotechnischen Anlagen. Vorgeschrieben sind regelmäßige Prüfungen nach VDE für alle elektrischen Anlagen, ortsfeste Betriebsmittel sowie ortsveränderliche Betriebsmittel (z.B. bewegliche Geräte). Einzuhaltende Richtwerte für Prüfintervalle werden gemäß den Durchführungshinweisen aus der Betriebssicherheitsverordnung in einer Gefährdungsanalyse festgelegt.

BGV A3 Prüfung Frankfurt am Main und die BGV A3 Prüfung Stuttgart -Checkliste:
•Kommen Sie den Anforderungen der Berufsgenossenschaften und des Gesetzgebers nach?
•Werden elektrische Anlagen und Geräte in regelmäßigen Abständen von einem Elektrofachmann geprüft?
•Sind Computer und Server gegen Blitzschlag und Überspannungsschäden geschützt?
•Sind Firmengebäude bzw. die Räumlichkeiten mit Rauchmeldern oder einer Gefahrenmeldeanlage ausgerüstet?
•Ist die Anzahl der Stromkreise ausreichend, so dass keine Leitungen überlastet werden?
•Werden keine Mehrfachsteckdosen eingesetzt, sondern sind die Leitungen zur Sicherheit vor Stolperfallen in Kanäle geführt?
•Ist Ihre Elektroanlage / Ihr Verteiler mit modernen FI- und LS-Schaltautomaten ausgerüstet?
•Sind die geforderten FI-Schutzschalter vorhanden (z. B. auf Baustellen, feuergefährdeten Betriebsstätten, Anlagen im Freien)?
•Wurden in Ihrem Betrieb alle Umbauten an elektrischen Anlagen, Schaltern oder Dosen immer von einem Elektrofachmann ausgeführt?
•Sind Sie elektrotechnisch gegen Einbruch und Diebstahl gesichert?
•Sind die vorhandenen Arbeitsbeleuchtungen normgerecht?

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.