Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

GigE Vision Industriekameras mit neuem Feature 'Trigger over Ethernet'

GigE Vision Kameras von Crevis mit PoE- und ToE-Funktionalität

MaxxVision erweitert Kamera-Portfolio um GigE Vision Kameras mit PoE und neuer ToE (Trigger over Ethernet)-Funktion. Diese ist ein absolutes Novum im Bereich der industriellen Bildverarbeitung.

Die fünfzehn neuen Monochrom- und Farbkameras mit GigE-Vision-Schnittstelle des Herstellers Crevis decken Auflösungen von VGA bis 5 Megapixel ab. Dabei werden Frameraten bis 120 fps erreicht. Die Kameras verfügen über PoE- und ToE-Funktionalität.

ToE (Trigger over Ethnernet)
Als einzige Industriekameras auf dem Markt unterstützen die beiden 5-MP-Kameras HV-B550G und HV-C550G neben PoE (Power over Ethernet) auch ToE (Trigger over Ethernet). Neben Strom und Bilddaten werden damit auch die Triggersignale über ein Standard-Ethernetkabel (Cat5e- / Cat6-Kabel) übertragen - über Entfernungen bis 100 m.

5-MP CMOS Modelle
Neben den beiden Sony CCD basierten 5 MP-Modellen bietet das GigE-Kamera-Line-Up von Crevis zwei preisgünstige Alternativen mit 1/2,5" CMOS (Aptina MT9P031).

24 Monate Gewährleistung
Anstelle der branchenüblichen und vom Gesetzgeber vorgeschriebenen 12 Monaten Gewährleistung bietet Hersteller Crevis für seine Kameras volle zwei Jahre.

Triggerung
Ein Opto-Isolated-Input (Trigger) sowie diverse Triggermodi werden standardmäßig bereitgestellt, ebenso ein Output (Strobe). Bilddaten werden im Pixelformat 8, 10 oder 12 bit ausgegeben. Die Farbmodelle liefern die Daten zusätzlich als YUV422 oder RGB8.

Weitere Kamerafunktionen
Die Crevis GigE Vision-Kameras verfügen über AOI, Binning, Binarization, 12 bit- Look-up Table (LUT) und Auto-Gain. Die mitgelieferte Software-Bibliothek stellt eine Funktion zur Reduzierung der CPU-Auslastung bereit (via GPU-Unterstützung).

Customized Kameras
Kunden mit besonderen Anforderungen bietet MaxxVision mechanische und optische Modifikationen an den GigE Vision-Kameras von Crevis. Die Kameras sind auch als OEM-Versionen erhältlich.

MaxxVision vertreibt die Produkte exklusiv im D-A-CH-Gebiet.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.