Aktuelle Pressemitteilungen

Prolog Communications GmbH

Technik/Elektronik

Fibre Optic HDMI 18G Extender von Lindy übertragt 4K-Inhalte über 300 Meter

Der Fibre Optic HDMI 18G Extender von Lindy wandelt 4K-UHD-HDMI-Signale in optische Signale um und überträgt sie zuverlässig mithilfe eines Duplex-LC-OM3-Multimode-Glasfaserkabels.

Das Extendersystem besteht aus zwei Modulen: Transmitter und Receiver, die senderseitig an eine HDMI-Quelle und empfängerseitig an ein Display angeschlossen werden. Der Extender transportiert 4K-UHD-Signale inklusive High-Dynamic-Range (HDR) und bietet damit hochauflösende Videoübertragung mit mehr Kontrast und einer besseren Helligkeit sowie einem breiterem Farbspektrum.

Das System unterstützt den verlustfreien Transport von HDMI-Signalen und Mehrkanal-Audioformaten wie Dolby Atmos. Es kann außerdem mit EDID-Pass-through und HDCP 2.2 umgehen und gewährleistet dadurch maximale Kompatibilität mit unterschiedlichen Ein- und Ausgabegeräten bei der Wiedergabe von hochauflösenden Video-Streams, Blu-Ray- oder Gaming-Inhalten.

Der einfach zu installierende Fibre Optic HDMI 18G Extender wird mit Hilfe beiliegender USB-Kabel mit Spannung versorgt. Da der Extender insgesamt nur zwei HDMI-Steckverbinder - jeweils am HDMI-Ein- oder Ausgang - besitzt, bietet er eine erhöhte Zuverlässigkeit. Die schlanken Steckverbinder-Gehäuse ermöglichen den Anschluss an Displays und Grafikkarten auch bei beengten Platzverhältnissen, ohne sich störend auf benachbarte Steckverbinder auszuwirken. Aufgrund der Kompatibilität mit HDCP ermöglicht der Extender zudem die Übertragung von kopiergeschützten Inhalten.

Der Fibre Optic HDMI 18G Extender eignet sich für anspruchsvolle Anwendungen, bei denen hochwertige Video-Inhalte über sehr große Distanzen übertragen werden sollen und richtet sich damit an AV-Profis in den Bereichen Event, Außenwerbung, Kino, Messe und Rental; er eignet sich aber auch beispielsweise für aufwendige Gaming-Installationen.

Technische Details

Der Fibre Optic HDMI 18G Extender von Lindy verwendet ein Standard-LWL-Multimode-Kabel der Klasse OM3 mit LC-Duplex-Konnektoren (50/125 μm). Das LWL-Übertragungsmedium kann also bis zur maximalen Übertragungsdistanz von 300 Metern in der benötigten Länge frei gewählt werden. Der Extender überträgt AV-Signale mit einer Bandbreite von 18 GBit/s und unterstützt somit 4K-Ultra-HD-Auflösungen von 3840x216 bei @60 Hz und 4:4:4 8 Bit. Er beherrscht Farbtiefen bis 12 Bit und ermöglicht neben mehreren HDR-Formaten wie HDR 10, Dolby Vision und HLG verschiedene Mehrkanal-Audioformate wie Dolby Atmos, True HD und 7.1 mit einer Sampling-Tiefe von 24 Bit und einer Sampling-Rate von 192 kHz. Die jeweils HDMI-seitig an Rx und Tx fest montierten Anschlusskabel (Fly-Leads) sorgen für erhöhte Zuverlässigkeit durch die sparsame Verwendung von galvanischen Steckverbindungen.

Technische Merkmale:

- FO-Extender für Standard-LC-Duplex-OM2-Fasern in der benötigten Länge bis 300 Meter
- 18G-Auflösungen bis 4k UHD mit 3840x2160@60Hz 4:4:4 8 Bit
- Unterstützt verschiedene HDR-Formate
- Unterstützt Mehrkanal-Audioformate wie Dolby Atmos, True HD & 7.1
- HDCP- und EDID-Pass-through für maximale Kompatibilität
- 'Hot Pluggable HDMI fly-lead' - zuverlässige Verbindung durch sparsamen Einsatz von Steckverbindern

Preise, Bezug und Lieferumfang

Der Fibre Optic HDMI 18G Extender (No. 38179) ist im LINDY-Online-Shop oder über LINDY-Partner ab sofort verfügbar. Im Lieferumfang enthalten sind neben der Transmitter-Einheit (Tx) und Receiver-Einheit (Rx) zwei 1 Meter 'USB-Typ A (Male) zu Micro-B (Male)'-Kabel sowie das Handbuch. Nicht im Lieferumfang enthalten ist ein Glasfaserkabel. Der Preis liegt bei 418,50 EUR zzgl. MwSt.

Zu beachten ist, dass dieser Extender bei Verwendung der Lindy-Konverter No. 41068 (an der Quelle) und No. 38146 (am Monitor) DisplayPort 1.1 bis 4K30 / 3840x2160@30Hz unterstützt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.