Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

FANUC Deutschland GmbH

FANUC Deutschland GmbH

Intelligente Automatisierung

Neuhausen - FANUC ist mit seinen drei Geschäftsbereichen Robotics, CNC und Robomachines ein
weltweit führender Hersteller auf dem Gebiet der Fabrikautomation. Mit weit über 420.000
installierten Robotern ist das Unternehmen ebenso Marktführer wie im Bereich CNC- und
Servotechnik, vorzugsweise für Werkzeugmaschinen. Zudem entwickelt und produziert das
Unternehmen Laser, Spritzguss- und Drahterodiermaschinen.

Gegründet wurde FANUC 1956 von Dr. Seiuemon Inaba. Die Entwicklung des Unternehmens ist von Innovationen geprägt. Die Fertigung selbst ist hochautomatisiert, menschliche Kreativität
konzentriert sich auf die Entwicklung. Deutschland ist mit seiner Industriestruktur, seiner
Automobilindustrie und seinem enorm leistungsfähigen Mittelstand einer der anspruchsvollsten
Märkte für FANUC als Leistungsanbieter für Industrieautomation - mit hohen Erwartungen an FANUC als industriellen Partner. Key Account Manager, ihre interdisziplinären Teams und kundenspezifisch angelegte Services stellen sich diesem Anspruch.

Das erfordert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die motiviert an neue Herausforderungen
herangehen. Arbeiten bei FANUC zeichnet sich durch vielfältige Projekte, Nähe zum Produkt,
kontinuierliche Weiterbildung und die überall spürbare Leidenschaft aus, Neues als Heraus-forderung zu begreifen. Das betrifft die technologische Entwicklung einschließlich der Themen "Industrie 4.0" und "Künstliche Intelligenz" ebenso wie Arbeitsmethoden und eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Wer etwas in der zukunftsweisenden Automatisierungsindustrie bewegen will, hat bei FANUC die individuellen Chancen, die ein Global Player bieten kann. Weitere Informationen gibt es
unter www.fanuc.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.