Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Energieeffiziente Prosumer-Gebäude

Bild: Schneider Electric

Effektivere Eigenstromversorgung durch Verknüpfung von PV-Anlage und Ladesäule

Der Einsatz von Photovoltaikanlagen hat in den letzten Jahren in Deutschland erheblich zugenommen. Eigenstromversorgung liegt im Trend - und hat aufgrund steigender Strombezugspreise sowie sinkender Stromverkaufspreise und Einspeisevergütung erhebliche finanzielle Vorteile. Daher speisen viele Anlagen ihre Energie nicht mehr ins öffentliche Netz ein, sondern stellen sie direkt vor Ort zur Verfügung.

Die fortschreitende Entwicklung der Elektromobilität verstärkt diese Tendenz, denn die PV-Anlagen können problemlos mit der Ladeinfrastruktur gekoppelt werden und das E-Fahrzeug so mit selbstproduziertem Strom versorgen. Durch den Einfluss von Wetterschwankungen auf die Energieerzeugung ist aber ein effektives und dynamisches Lastmanagementsystem (LMS) sinnvoll. Um Überlastungen zu vermeiden, wird der Eigenstrom hier nur bei ausreichender Kapazität oder Überschüssen zum Laden eingesetzt - ist dies nicht der Fall, kann auf Stromspeicher sowie Strom aus dem öffentlichen Netz zurückgegriffen werden.

Intelligente Gesamtlösungen wie "Prosumer Home" von Schneider Electric ermöglichen eine solche effiziente Verknüpfung von PV-Anlage und Ladesäulen innerhalb der Gebäudeinfrastruktur. Die ganzheitliche Architektur für den Heimbereich kann sogar unabhängig von einem bereits vorhandenen PV-Wechselrichter nachträglich implementiert werden.

Dynamische Lastmanagementsysteme unterstützen auch bei leistungsstärkeren Anlagen und größeren Ladeinfrastrukturen eine effektive Regelung. Unter Berücksichtigung der permanent erfassten Echtzeit-Energie bietet beispielsweise EVlink LMS ein bedarfsabhängiges Management von bis zu 100 Ladestationen. Insgesamt zahlt sich die Koppelung solarer Eigenstromversorgung mit steuerbaren Verbrauchern wie Ladestationen für E-Fahrzeuge also nicht nur für die Umwelt aus, sondern lohnt sich auch aus wirtschaftlicher Sicht.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.