Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

eConfigure KNX Lite: KNX-Programmierung leicht gemacht

Mit eConfigure KNX Lite vereinfacht Schneider Electric Entwicklung, Inbetriebnahme & Konfiguration der Haus- und Gebäudesteuerung

• Neue Software für KNX-Konfiguration bei Wohn- und Zweckbauten
• Schnelle und komfortable Inbetriebnahme durch grafische Benutzeroberfläche

Ratingen/Wiehl, April 2018. Mit eConfigure KNX Lite vereinfacht Schneider Electric die Entwicklung, Inbetriebnahme und Konfiguration der Haus- und Gebäudesteuerung für Wohn- und Zweckbauten kleiner und mittlerer Größe. Mit der Software spricht Schneider Electric vor allem Installateure und Systemintegratoren an, denen der Einsatz der ETS5-Software für KNX-Projekte bislang zu komplex war. Der entscheidende Vorteil von eConfigure KNX Lite ist die grafische Benutzeroberfläche mit intuitivem Userinterface. Darüber lassen sich auf dem PC per Drag-and-Drop direkt die gewünschten KNX-Funktionen auf Basis von Grundrissen erstellen und später auf Tablet, Smartphone oder Touchpanel steuern. Die Programmierung über die ETS-Software entfällt. Das heißt für den Installateur: Mit der Software von Schneider Electric spart er kleinteilige Arbeitsschritte, die Konfiguration von KNX-Projekten wird für ihn einfacher, schneller und komfortabler.

Je nach geplanter Raum-Situation empfiehlt eConfigure KNX Lite die dafür geeigneten Aktoren für den Schaltschrank. Dazu beinhaltet die Software eine aktuelle Bibliothek verfügbarer KNX-Geräte von Merten und Schneider Electric, die auch den bisher erforderlichen Download der Gerätedateien erspart. Bis zu 250 KNX-Geräte lassen sich in ein Projekt integrieren. Eine kostenlose Demoversion der neuen Software ist zum Download unter https://partner.schneider-electric.com/partners/Menu/Login verfügbar.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.