Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Die Kunst im Siebdruck - Wie das Druckverfahren die Kunstwelt beherrscht

www.serilith.ch

Der Siebdruck bietet Künstlern aus allen Stilrichtungen einzigartige Möglichkeiten. Die Intensität und Vielfalt ist der Grund für eine Erfolgswelle, die auch Siebdruckproduzenten zu spüren bekommen.

Der Siebdruck bietet wie kaum eine andere druckgrafische Technik zahllose gestalterische Möglichkeiten. Die grafischen, malerischen und fotografischen Prozesse verschmelzen zu einer stimmigen Einheit und werden somit besonders für Künstler, aber auch für die nicht-industrielle Anwendung interessant. "Siebdruckfarben haben eine sehr hohe Intensität und können deckend oder auch transparent in die verschiedenen Druckprozesse eingebracht werden, erklärt Beat Amhof, Inhaber der Serilith AG und ausgewiesener Siebdruckexperte.

Die ersten künstlerischen Versuche mit Siebdruck entstanden in den 1930er Jahren, als sich diverse Künstler darüber beschwerten, dass diese Druckform ausschliesslich im Bereich der Werbung verwendet wurde. Das Kunstwort "Serigrafie" entstand als Abgrenzung zum industriellen Siebdruck und prägt auch heute noch die Kunstwelt. Die Vielfältigkeit zeigt sich besonders in der Verwendung verschiedenster Materialien wie Papier und Textilien. Auch Holz und Leinwand können bedruckt werden. Ohne grosse Erfahrungen bietet der Siebdruck dem Künstler zahlreiche gestalterische Möglichkeiten. Kleine Siebdruckrahmen, diverse Farben und andere Materialien sind relativ schnell und kostengünstig zu erwerben. "Künstler lernen mit ganz minimalem Aufwand die Vielfalt der Möglichkeiten im Bereich Siebdruck kennen", analysiert Beat Amhof, die verschiedenen Möglichkeiten.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.