Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

DAS DAEDALUS LEGAT - Sachbuch über eine Zeit, in der Piloten noch echte Abenteurer waren

"DAS DAEDALUS LEGAT" von Kurt J. Jaeger

Kurt J. Jaeger beschreibt in "DAS DAEDALUS LEGAT" auf spannende Weise die Herausforderungen, mit denen Piloten in der Vergangenheit kämpfen mussten.

Der Luftverkehr hat sich in den letzten Jahrzehnten rasend schnell entwickelt. "DAS DAEDALUS LEGAT" von Kurt J. Jaeger zeigt, dass viele dieser Entwicklungen zu mehr Sicherheit geführt haben, aber dadurch auch die Rolle der Menschen im Cockpit verändert haben. Vor nicht allzu langer Zeit mussten Piloten in Notsituationen noch improvisieren, um aus heiklen Situationen mit heiler Haut herauszukommen. Heute übernehmen Computer und das Bodenpersonal viele wichtige Rollen und Piloten müssen sich viel weniger mit technischen Belangen beschäftigen

Kurt J. Jaeger entführt seine Leser in "DAS DAEDALUS LEGAT" in eine Zeit, in der das Leben von Piloten noch deutlich anders aussah. Sie lernen Piloten, die in Sekundenbruchteilen lebensentscheidende Entscheidungen treffen mussten, kennen, und werden dabei in die Zeit der Kolbenmotoren zurückversetzt. Das Buch erlaubt einen Einblick in die Geschichte von Cockpitbesatzungen und deren Entwicklung über die Jahrzehnte hinweg.

"DAS DAEDALUS LEGAT" von Kurt J. Jaeger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-5062-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.