Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

ABGS als Exzellenter Dienstleister gemäß DIN SPEC 77224 ausgezeichnet

ABGS GmbH

Die ABGS GmbH Aehnelt & Braune Gaswarn- und Systemtechnik begeistert ihre Kunden und erbringt systematisch exzellente Dienstleistungen.

In einer aussagekräftigen und ehrlich-kritischen Excellence-Bewertung nach DIN SPEC 77224 wurden die Stärken in der Qualitäts- und Excellence-Verantwortung, wie zum Beispiel erfolgreiche Organisation und Positionierung im Markt und konsistente Planungen, Zielvereinbarungen, Steuerung und Analytik oder aber bei der Erfassung relevanter Kundenerlebnisse, wie Feedbackeinholung in den Dienstleistungsprozessen mit innovativen Instrumenten und gute, auch fachspezifisch untersetzte Kundenorientierung, herausgestellt und positiv bewertet. "Das Unternehmen arbeitet in seinen verschiedenen Dienstleistungsbereichen mit einem engen Bezug zu gesetzlich geregelten Sicherheits- und Überwachungsvorschriften für spezifische technische Anlagen. Die entsprechenden Vorgaben für die eigenen Tätigkeiten und die Gewährleistung der Sicherheit der Nutzer dieser Anlagen werden bezüglich ihrer Aktualität streng überwacht und in der Durchführung verbindlich sichergestellt sowie ihre Umsetzung dokumentiert.", stellt Dr. Koitz, Exzellenz-Auditor der DQS GmbH, fest.

Gleichzeitig wurde der ABGS GmbH Aehnelt & Braune Gaswarn- und Systemtechnik in einem planmäßigen Rezertifizierungsaudit im November 2015 bestätigt, dass das Managementsystem
des Unternehmens im zurückliegenden Jahr deutlich weiter entwickelt wurde und dabei die neuen Anforderungen der ISO 9001:2015 besonders berücksichtigt. "Das Unternehmen arbeitet zielorientiert in den wichtigsten Unternehmensperspektiven (Gesamtunternehmen, betriebswirtschaftliche Aspekte, Ressourcenentwicklung, Kundenportfolio, Leistungsangebot und Qualitätsaspekte).", so der Bericht zum Rezertifizierungsaudit.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.