Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

25 Jahre Technotrenn - über 60 Jahre Marktpräsenz

Die vollautomatische Abfüllanlage für Aerosoldosen ist weltweit herausragend.

Gestartet als Pionier, jetzt weltweit erfolgreich. Was als Einmannbetrieb begann, wuchs zu einem international agierenden Familienunternehmen der chemischen Industrie in Walldorf bei Heidelberg heran.

Technotrenn feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum, kann jedoch auf eine komplette Firmengeschichte von mehr als 60 Jahren zurückblicken. Firmengründer Erwin Reinke brachte im Jahr 1953 mit seiner Pionierleistung in der Trennmitteltechnik das Unternehmen auf den Weg. 1991 übernahm Robert Tredwell das Unternehmen von Brent Chemicals und benannte es in Technotrenn Trennmittel GmbH um. Seit 2012 führt er gemeinsam mit seinem Sohn Ross Tredwell die Geschäfte. Das Unternehmen behauptet sich heute mit einer stabilen Marktposition in der Branche weltweit in fast 40 Ländern.

Technotrenn ist Spezialist in der Entwicklung und Herstellung von chemischen Industrieprodukten in Aerosoldosen oder Lose Ware. Das Spektrum der Produktpalette - siehe technotrenn.com - reicht von Trenn- und Gleitmittel, Korrosionsschutz, Schweiß-Schutzmittel, Reiniger bis zu vielen weiteren Sonderprodukten. Die Entwicklung und Herstellung der Produkte erfolgt im eigenen Labor. So kann das Unternehmen gezielt auf die Kundenwünsche eingehen und die Qualitätssicherung in eigenen Händen halten.

Im Jahr 2013 ging die vollautomatische Aerosoldosen-Abfüllanlage, die in ihrer Kompaktheit und Flexibilität weltweit herausragend ist, in Betrieb - eine Eigenentwicklung des Geschäftsführers Ross Tredwell. Zusätzlich zum betriebseigenen Einsatz bietet Technotrenn die Lohnabfüllung als Dienstleistung an. Auch können Kunden ein individuelles Etikett für ihre Produkte erhalten. Hierfür hat Technotrenn eine eigene Abteilung mit neuester Produktionsmaschine eingerichtet.

"Wir sind heute sehr stolz darauf, dass wir weltweit Tausende zufriedene Kunden haben, die sowohl unsere Produkte als auch unseren Service schätzen", unterstreicht Ross Tredwell. "Dass dieser Erfolg überhaupt erst möglich ist, verdanken wir auch unserem engagierten Team." Technotrenn legt großen Wert auf qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter, die seit vielen Jahren kontinuierlich ihr Wissen einbringen. Als IHK-Ausbildungsbetrieb und BASF-Partner ist das Unternehmen auch bei Berufseinsteigern begehrt.

Technotrenn ist ein mittelständisches Familienunternehmen und vereint beides: Tradition und Innovation. So gehören Zuverlässigkeit und Weiterentwicklung, wobei die Erfahrung von Robert Tredwell stets mit einfließt, zum Selbstverständnis. Zurzeit arbeiten Ross Tredwell und sein Team an einem innovativen Trennmittel im Kunststoffbereich. Die Markteinführung ist für 2018 geplant.

Mehr Infos unter technotrenn.com


 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.