Aktuelle Pressemitteilungen: Technik/Elektronik


Technik/Elektronik

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

digitalSIGNAGE.de Distribution GmbH

digitalSIGNAGE.de 75 Zoll Outdoor LCD Stele für Digital Signage mit ...

(26.01.2021) Mit der Kombination aus der professionellen 75 Zoll 24/7 Outdoor LCD Stele im Portrait Format und dem robusten Media-Player "Smart Player HD Cloud" präsentiert digitalSIGNAGE.de ein massenkompatibles und sofort einsetzbares Outdoor Digital-Signage-System für Unternehmen und Branchen, bei denen es auf brilliante, großflächige Sichtbarkeit im Außenbereich ankommt. Die für den 24/7-Dauerbetrieb ausgelegte 75 Zoll Profi Outdoor LCD-Stele überzeugt mit einer Helligkeit ≥...
Schneider Electric GmbH

Energieeffizienz durch exakte Daten

(25.01.2021) Exakte Daten, auch die der kleinsten Verbraucher, sind Voraussetzung für die energieeffiziente Steuerung eines Gebäudes. Sensoren und Messgeräte nehmen sie auf und melden sie an die Steuerungsebene. Die durchgängige Kommunikationsfähigkeit aller Komponenten untereinander ist hierfür unabdingbar. Das heißt, die bestehende Infrastruktur muss integriert und mit den neuen Steuerungselementen kompatibel sein. Schneider Electric hat Anfang des Jahres hierfür den SmartX RP-C gelauncht. Der für Raumautomation vorgesehene IP-basierte Feldcontroller ist frei programmierbar und für eine breite Palette von HLK-, Beleuchtungs- und Verschattungs-Applikationen geeignet. Das Herz der intelligenten Gebäudesteuerung von Schneider Electric ist die BACnet/IP-basierte Raumautomationsstation mit...
Schneider Electric GmbH

Flexible Gebäude für vielseitige Nutzung

(22.01.2021) Dass die Immobilienwirtschaft wandelbar ist, zeigt die Branche seit Jahren mit innovativen Konzepten und spektakulären Gebäuden - meist für technisch oder architektonisch besonders außergewöhnliche Neubauten. Geradezu nachlässig werden hingegen Bestandsbauten behandelt. Ein Blick in Fußgängerzonen von größeren und in die Stadtzentren von kleineren Städten offenbart den Missstand: Leerstehende Gewerbeimmobilien prägen das Bild. Aber nicht nur hier - auch entlang den Hauptstraßen von kleineren Gemeinden und Dörfern wird das einst unterhaltsame Schaufensterbummeln zu einem trostlosen Vergnügen. Leerstände verhindern Auf der anderen Seite beklagen Gemeinden den Wohnungsnotstand und erschließen immer neue Wohngebiete - mit der Folge weiterer Versiegelung von Freiflächen. In manchen...
Schneider Electric GmbH

Alte Gebäude werden smart

(22.01.2021) Moderne Lösungen in der Gebäudeautomation sind heute speziell für Bestandsbauten und für Gebäudekomplexe entwickelt, die über Jahrzehnte mit den entsprechend unterschiedlichsten technischen Standards ihrer jeweiligen Zeit erbaut wurden. Im Fokus dieser Lösungen stehen Skalierbarkeit und offene Standards. Die intelligente und herstellerunabhängige Verknüpfung bezieht sich dabei auf die gesamte technische Gebäudeausstattung. Alle Akteure, Planer, ausführende Gewerke und Betreiber wie Nutzer sind involviert und profitieren von der gesteigerten Effizienz, dem besseren Bedienerlebnis, dem höheren Komfort und vor allem den sinkenden Kosten. Allein die Modernisierung des Gebäudebereichs, der für 30 Prozent des Energieverbrauchs verantwortlich zeichnet, kann mit einer deutlichen Reduzierung...
Schneider Electric GmbH

Smarte Transformation für Bestandbauten

(21.01.2021) Moderne Lösungen in der Gebäudeautomation sind heute speziell für Bestandsbauten und für Gebäudekomplexe entwickelt, die über Jahrzehnte mit den entsprechend unterschiedlichsten technischen Standards ihrer jeweiligen Zeit erbaut wurden. Im Fokus dieser Lösungen stehen Skalierbarkeit und offene Standards. Die intelligente und herstellerunabhängige Verknüpfung bezieht sich dabei auf die gesamte technische Gebäudeausstattung. Alle Akteure, Planer, ausführende Gewerke und Betreiber wie Nutzer sind involviert und profitieren von der gesteigerten Effizienz, dem besseren Bedienerlebnis, dem höheren Komfort und vor allem den sinkenden Kosten. Allein die Modernisierung des Gebäudebereichs, der für 30 Prozent des Energieverbrauchs verantwortlich zeichnet, kann mit einer deutlichen Reduzierung...
Schneider Electric GmbH

Gebäude müssen flexibel sein

(21.01.2021) Dass die Immobilienwirtschaft wandelbar ist, zeigt die Branche seit Jahren mit innovativen Konzepten und spektakulären Gebäuden - meist für technisch oder architektonisch besonders außergewöhnliche Neubauten. Geradezu nachlässig werden hingegen Bestandsbauten behandelt. Ein Blick in Fußgängerzonen von größeren und in die Stadtzentren von kleineren Städten offenbart den Missstand: Leerstehende Gewerbeimmobilien prägen das Bild. Aber nicht nur hier - auch entlang den Hauptstraßen von kleineren Gemeinden und Dörfern wird das einst unterhaltsame Schaufensterbummeln zu einem trostlosen Vergnügen. Leerstand hausgemacht Auf der anderen Seite beklagen Gemeinden den Wohnungsnotstand und erschließen immer neue Wohngebiete - mit der Folge weiterer Versiegelung von Freiflächen. In manchen...
Schneider Electric GmbH

Der Weg zu CO2-freien Städten

(20.01.2021) Die weltweite Beschleunigung der Dekarbonisierung sowie des Ausbaus der Resilienz in Städten ist das zentrale Thema einer Studie, die von Schneider Electric, der Enel Group und dem Weltwirtschaftsforum (WEF) gemeinsamen durchgeführt wurde. Die Studie zeigt die Notwendigkeit und die Vorteile eines integrierten Energieansatzes bei der Planung und dem Management von Gebäuden und Mobilität. Ein solcher Ansatz setzt natürlich eine vollständig digitalisierte und intelligente Netzinfrastruktur in der Stadt zwingend voraus. Städte verbrauchen heute 78 Prozent der Energie des Planeten und sind damit für fast 70 Prozent der weltweiten Kohlenstoffemissionen verantwortlich. Dieser Ansatz ist somit entscheidend, um die globale Erderwärmung so stark wie möglich zu begrenzen. Der Bericht wurde...
Schneider Electric GmbH

Schneider Electric treibt Umsetzung der EU-Klimaziele voran

(19.01.2021) F-Gase-Verordnung Um die globale Erwärmung und deren gesellschaftliche Folgen einzudämmen, entwickeln Entscheidungsträger und Konzerne unterschiedliche Maßnahmen. Im Rahmen der Realisierung der EU-Klimaziele sollen deshalb bis zum Jahr 2030 die Emissionen der fluorierten Treibhausgase (F-Gase) in festgelegten Stufen eingedämmt werden. Dies spielt auch für elektrische Schaltanlagen eine entscheidende Rolle, in denen Schwefelhexafluorid (SF6) als Isoliergas zum Einsatz kommt. Da es sich bei SF6 um ein Treibhausgas handelt bzw. es zum Treibhauseffekt beiträgt, suchen Hersteller verstärkt nach Alternativen und entwickeln neue Technologien. SF6-freie MS-Schaltanlagen Schneider Electric setzt sich dafür ein, die Vorgaben der F-Gase-Verordnung kontinuierlich umzusetzen. Dabei...
Schneider Electric GmbH

Von proprietären Altsystemen für die Automatisierung zu einer offenen ...

(14.01.2021) Proprietäre Ansätze schränken den Zugang zu Innovationen ein, erhöhen die Gesamtbetriebskosten und hemmen die Fähigkeit von Fertigungsunternehmen, sich auf Weiterentwicklungen aus der IT-Welt einzustellen. Langfristig hindert es Unternehmen zudem daran, sich weiterzuentwickeln und schnell Marktvorteile zu erlangen. Aber so muss es nicht mehr sein. Laut Bill Lydon, Chefredakteur von Automation.com, sollte sich der Fertigungs- oder Produktionsbetrieb der nächsten Generation auf eine gemeinsame Open-Source-Architektur konzentrieren. Dies würde dem von offenen Standards getriebenen Internet- und Unternehmens-Computing-Modell folgen. Die auf cyclische OT-Applikationen basierende industrielle Automation ist aus ihrer Nische bisher nicht herausgekommen und konnte die Reife einer reinen...
Schneider Electric GmbH

Industrie 4.0 - angetrieben durch IEC 61499

(13.01.2021) Stellen Sie sich eine Zukunft vor, in der Industrieunternehmen florieren, weil sie sich sowohl auf der Angebots- als auch auf der Nachfrageseite flexibel an die sich ständig ändernden Marktbedingungen anpassen. In dieser Welt werden neue Geschäftsmodelle durch eine offene, nicht-proprietäre Plattform ermöglicht, die eine ganzheitliche Steuerung auf der Grundlage der Echtzeit-Anpassung von Geschäftszielen bietet. Abläufe und grundlegende Prozesse werden in ein nahtloses Geschäfts-, Automatisierungs- und Steuerungssystem integriert. Mit ihm werden Geschäftssysteme, Betriebsabläufe, Lieferketten, Produktion, Logistik und Kundendienst orchestriert. Innovative industrielle Automatisierungstechnologien schaffen schrittweise Verbesserungen in den Abläufen. Das Ergebnis ist die schnellere...

 

Seite:    1  7  10  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  36  40  48  63  93  154