Aktuelle Pressemitteilungen

Tourismusverband Maria Alm

Sport

Trail Running auf den Spuren der Wallfahrer

Der Hochkönigman: eine der attraktivesten Trail Running Veranstaltungen weltweit!

Die älteste Wallfahrtsrouten Bergwallfahrt Europas führt von Maria Alm am Hochkönig bis zum Königssee im Berchtesgadener Land. Nun haben Trail Runner die Strecke für sich entdeckt.

Die Bergwallfahrt von Maria Alm nach Bayern findet immer noch jedes Jahr Ende August statt. 2017 hat sich eine kleine Truppe auf den Weg gemacht, eine an die alte Wallfahrtsroute angelehnte Strecke für dich zu entdecken - knapp 100 Kilometer und über 7.000 Höhenmeter galt es zu bewältigen.

Maria Alm ist ein Trailrunning Eldorado, immerhin findet hier seit drei Jahren der "Hochkönigman" statt, eine der aufregendsten Trailrunning Veranstaltungen weltweit. Der "Hochkönigman 2017" fand Anfang Juni statt, nur wenige Wochen später schnürte "Local Hero" Hermann Schwaiger erneut die Laufschuhe, zusammen mit dem Fotografen David Wallmann machte er sich auf den Spuren der Wallfahrer auf den Weg nach St. Bartholomä am Königssee.

Mit dabei waren unter anderem die Trailrunning WM-Teilnehmerin Sandra Kobelmüller, Olympia Teilnehmerin Veronika Mayerhofer, Mountain Attacker Rene Fischer, Mr. Hochkönigman Thomas Bosnjak und einige andere mehr. Die erlesene Truppe durfte erfahren, dass die Region um den Hochkönig eine der schönsten Trailrunning Regionen weltweit ist - neben der Tour auf den Spuren der Wallfahrer bieten sich unzählige weitere Touren in verschiedensten Längen und Schwierigkeitsstufen.

Der nächste "Hochkönigman" findet übrigens von 1. bis 3. Juni 2018 statt - Anmeldungen sind bereits möglich! Die Trailrunning Veranstaltung am Hochkönig wartet mit anspruchsvollen Strecken und einem attraktiven Rahmenprogramm auf Sportler, Sportinteressierte und ihre Begleiter und Begleiterinnen. Mehr Informationen zum "Hochkönigman 2018" können Interessierte unter www.hochkoenigman.run einsehen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.