Aktuelle Pressemitteilungen

Sport

„Torfabrik 2013/2014“ zum Aktionspreis auf Vereinsexpress.de

Rechtzeitig zur Bundesliga-Saison 2013/2014 hat der Sportausstatter adidas den neuen Spielball „adidas Torfabrik 2013/2014“ vorgestellt.

Der Match Ball, mit dem die nächsten Begegnungen der 1. und 2. Fußball-Bundesliga ausgetragen werden, ist auch für Nicht-Bundesligisten bereits ab Juni 2013 zum Aktionspreis auf Vereinsexpress.de erhältlich.

Seit der Saison 2010/2011 liefert adidas den in der Fußball-Bundesliga vertretenen Vereinen exklusiv alle Spielbälle. Bis zu diesem Zeitpunkt war es den einzelnen Vereinen überlassen, mit welchem Leder welches Spiel bestritten werden sollte. Für die Begegnungen der Europa- und Weltmeisterschaften sowie der Olympischen Spiele ist adidas bereits seit 1970 exklusiver Lieferant aller Spielbälle. Die UEFA Champions League bekommt von adidas seit dem Jahr 2000 Spielbälle vom Typ "Finale", und extra für die Bundesliga hat das Unternehmen den "Torfabrik" entwickelt.

Neues Ball-Design, neue Farben

Das Ball-Design unterscheidet sich deutlich vom "Jubiläums-Ball" der Saison 2012/2013. Die vorige "Torfabrik"-Ausgabe zeigte anlässlich des 50. Liga-Jahrestages symbolhaft ein modernes Fußballstadion und die Dortmunder Westfalenhallen, in denen 1963 die Bundesliga aus der Taufe gehoben wurde. Für die "Torfabrik 2013" werden orange- und anthrazitfarbene Gestaltungselemente eingesetzt, die zugleich den Wandel des Erscheinungsbildes der Bundesliga insgesamt dokumentieren. Nicht nur Spitzen-Fußballer kommen in den Genuss der "Super-Pille"; auch für alle anderen Fußballvereine steht der Ball in unterschiedlichen Ausführungen ab Juni 2013 bei Vereinsexpress.de zur Bestellung bereit. Vereinsexpress.de als einer der führenden Komplett-Ausstatter im deutschen Mannschaftssport bietet in diesem Zusammenhang die "Torfabrik 2013" zu attraktiven Aktionspreisen an.

Stabilität und optimales Flugverhalten

Technisch gesehen ist der neue Spielball eine Weiterentwicklung des EM-Balls "Jabulani", der erstmals während der Fußball-WM 2010 in Südafrika eingesetzt wurde. Die wesentlichen Kennzeichen der Ballkonstruktion sind die eingesetzte Technologie zum Kleben seiner Bestandteile und eine besondere Oberflächenstruktur des Materials. Im Ergebnis verfügt der "Torfabrik" unter allen Bedingungen – Hitze, Kälte, Regen - über gleichbleibend hohe Stabilität und ein Flugverhalten, das von vielen Spielern bereits hoch gelobt wurde.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.