Aktuelle Pressemitteilungen

Sport

Schleichen, ducken, verstecken, bewegen und markieren in der neuen LaserTag Arena

LaserTag übersicht im Sportpark Gelsenkirchen

Eine hochmoderne Lasertag-Anlage entsteht zusätzlich zu den 5 Attraktionen im Sportpark-Gelsenkirchen

Der Sportpark Gelsenkirchen eröffnet am 03. Januar eine hochmoderne LaserTag Arena. Auf fast 900 Quadratmetern wird eine Raumstation nachgebaut. So entsteht in Gelsenkirchen eine Anlage, die in Deutschland ihresgleichen sucht. Dieses sportliche Freizeitkonzept ist geeignet für Familien, Firmenevents, Kindergeburtstage und Gruppen aller Art. Aber auch spontan entschiedene Individualisten jeder Altersgruppe kommen hier auf ihre Kosten.
LaserTag (engl. Lasermarkierung), bekannt aus der US-Comedy Serie "How I met your mother", ist ein unterhaltsamer Funsport, der Strategie und Taktik erfordert. Anschleichen, ducken, verstecken, überraschen, höchste Konzentration, eine schnelle Reaktionsfähigkeit und Teamgeist sind der Schlüssel zum Erfolg. Ausgerüstet mit einem Phaser und einer Sensorweste bewegen sich die Spieler durch eine nebelige, labyrinthartige Arena. Wird die Weste eines Gegners von einem Laser markiert, steigert man seine Punktezahl.
Jens Haltermann, zuständig für den Event Bereich im Sportpark Gelsenkirchen, sagt: "Das absolute Highlight ist das einzigartige Online-Membersystem, mit dem man sich weltweit permanent mit anderen Spielern messen kann und dadurch in andere Levels aufsteigt." LaserTag im Sportpark Gelsenkirchen ist die bahnbrechende Vereinigung von Life-Action mit Computerspiel, bei der man so richtig ins Schwitzen kommt! LaserTag ist die Trendsportart der kommenden Jahre und passt perfekt zu unserem derzeitigen Angebot von Paintball, Soccer, Bubbelball und Poolball.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.