Aktuelle Pressemitteilungen

Sport

(R)evolutionäres Tuning für Laufschuhe

Tuning für Laufschuhe: Einlegesohlen mit Dr. Lenhart's MT III-Technologie by anthropodo

Neuartige Funktionseinlagen können sportliche Gesamtleistung optimieren

Basierend auf evolutionsbiologischen und sportmedizinischen Erkenntnissen können Dr. Lenhart's
MT III-Einlegesohlen vom Fuß her die gesamte Leistung, Ausdauer und Laufökonomie verbessern.

Mit ihrem minimalistischen Ansatz, der sich von allen bekannten Einlagenkonzepten
unterscheidet, sind sie eine Neuheit auf dem Markt und doch zugleich über viele Jahre in
Sportmedizin und Leistungssport bewährt.


Mit einem einzigen kleinflächigen Wirkungspunkt zielt Dr. Lenhart's MT III-Technologie auf:

- sofortige Normalisierung des Abrollvorgangs
- Aktivierung der Fußgewölbe für mehr Stoßdämpfung & Gelenkentlastung
- reflektorische Stimulierung der gesamten aufrichtenden Muskulatur
- orthograde Ausrichtung von Knien, Hüfte und Becken
- verbesserte biomechanische Koordination
- Optimierung des Armpendels/-zugs
- erhöhte O₂-Aufnahme
- verbesserte Entstauung der Beinmuskulatur

Entwickelt wurde die MT III-Technologie von dem bekannten Sportmediziner Dr. med. Peter
Lenhart (1935-2013), Wegbereiter der Sportphysiotherapie und Olympiabetreuer, der Orthopädie und Evolutionsbiologie innovativ zusammenführte - um das Laufen ganz neu zu denken.

Dr. Lenhart's MT III-Einlegesohlen können ohne aufwändige Abformungs- und
Anpassungsprozesse bequem nach Fusslänge gewählt werden. Durch ihre extra flache und flexible Gestaltung sind sie für jeden Laufschuh geeignet - sogar für Barfußschuhe.

Sie bestehen aus modernsten, hochwertigen Materialien und werden in Handarbeit in Bayern hergestellt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.drlenharts.com

Pressebilder zur Veröffentlichung finden Sie unter www.drlenharts.com/info/presse-downloads/

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.