Aktuelle Pressemitteilungen

Sport

Rats-Runners – Laufsport der nächsten Generation

Rats-Runners Cup 2015

Sogenannte "Strongman Runs", also Hindernisläufe mit natürlichen und künstlichen Hindernissen, erfreuen sich in der Laufsportszene immer mehr Beliebtheit.

Diese Mischung aus Laufsport, Abenteuer, Fitness und Naturerlebnis zieht inzwischen auch viele Leute in ihren Bann, die mit reinen Lauf-Veranstaltungen sonst nichts anfangen können.

2014 ist der Rats-Runners-Cup gleich mit mehreren Innovationen in diese Szene gekommen. Während nämlich die bis dahin bereits etablierten Veranstalter immer mehr in die Richtung "noch härter, noch extremer" gingen, haben die Rats-Runners gleich Abenteuer und Spaß in den Vordergrund gestellt.

So gab es bei den Veranstaltungen des Rats-Runners-Cup auch von Anfang an eine Klasseneinteilung bei der Wertung, u. a. eine Damenklasse und eine Jugendklasse. Zusätzlich soll der Laufsport bei den Rats-Runners nicht nur als "notwendiges Übel um von Hindernis zu Hindernis zu kommen" gelten, sondern durch eine attraktive Streckenführung sogar in den Vordergrund gestellt werden. Auch die Streckenlänge von 10 Kilometer mit viel Natur und mehr natürlichen als künstlichen Hindernissen, spricht viele Hobbyläufer an. In zwei Klassen kann beim Rats-Runners-Cup sogar über die Distanz von 20 km (2 Runden) gestartet werden.
Ebenfalls als erstes brachten die Rats-Runners eine Serie von 4 Veranstaltungen mit einer zusätzlichen, kostenlosen "Serienwertung" für die Teilnehmer inkl. dazugehöriger Siegprämien für die Bestplatzierten. Natürlich gibt es auch bei den Veranstaltungen der Rats-Runners eine digitale Zeitnahme mit Transponden und eine Ergebnisdarstellung inkl. Urkundendruck im Web. Jeder Teilnehmer, der das Ziel erreicht, bekommt einen Ehrenpreis und die top 3 in jeder der insgesamt 8 gewerteten Klassen bei jeder Veranstaltung zusätzlich einen Pokal.


Der Rats-Runners-Cup will so die "Volkslaufserie" unter den Strongman Runs werden. Nicht die schwersten oder härtesten Events der Szene, nicht die meisten oder spektakulärsten Hindernisse, dafür aber mit äußerst attraktivem Gelände mit viel Natur und einer äußerst günstigen Teilnahmegebühr. So bekommt man bei den Veranstaltungen des Rats-Runners-Cup für eine Startgebühr von 34 Euro (10 km) bzw. 39 Euro (20 km) schon die Teilnahme an einem echten Strongman Run inkl. Startnummer, Zeitnahme, Ehrenpreis und Getränken an der Strecke. Zusätzlich die kostenlose Serienwertung mit ihren Siegprämien.


Ebenso innovativ ist beim Rats-Runners-Cup die Art und Weise der Teamwertung. Hier muss nicht ein Teamchef die undankbare Arbeit übernehmen, Teammitglieder zu finden, zu kontaktieren und zu motivieren und zusätzlich dann bei Absagen und Ummeldungen jedes Mal den Veranstalter kontaktieren. Bei den Rats-Runners meldet sich einfach jeder Teilnehmer selbst in einer der Klassen für Einzelläufer an und erst direkt vor Ort können sich dann 4-10 Läufer zur Teamwertung anmelden. Das bringt gleich zwei Vorteile. Zum Einen werden alle Teammitglieder auch noch in der jeweiligen Solo-Klasse gewertet und zum anderen muss nicht lange vorab schon geplant und immer wieder geändert werden.

Spaß und Action stehen eben bei den Rats-Runners im Vordergrund für Alle, die Spaß an der Bewegung in der freien Natur haben.

Die 4 Events des Rats-Runners-Cup 2015:
10. Mai Bühlertann (bei Schwäbisch Hall)
14. Juni Walldorf/Werra (Meiningen)
19. Juli Goldbach (Aschaffenburg)
16. August Weißenburg i. Bay. (südl. Nürnberg)

Alle Informationen zum Rats-Runners-Cup und seinen Events, sowie die Online-Anmeldung gibt es unter: www.rats-runners.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.