Aktuelle Pressemitteilungen

Sport

Je Fussball, desto ohne mich - satirische Texte widmen sich dem deutschen Lieblingshobby Nr. 1

"Je Fussball, desto ohne mich" von Gebhard Manntz

Gebhard Manntz geht in "Je Fussball, desto ohne mich" dem Faszinosum Fußball auf dem Grund und fragt sich, ob es nicht zu wenig, sondern eher zu viel davon gibt.

Fußball ist im deutschen Fernsehen ein täglicher Bestandteil, zu bestimmten Jahreszeiten sogar auf den Hauptkanälen. Beliebte Fernsehserien werden verschoben und stundenlang kann man nur beobachten, wie der runde Ball von einem Menschen zum anderen gejagt wird. Fußball wird als die beliebteste Sportart in Deutschland angesehen. Doch ist es wirklich so wichtig, dass dafür alles andere stehen gelassen werden sollte? Die vorliegende Sammlung "Je Fussball, desto ohne mich" von Gebhard Manntz enthält 33 überwiegend satirische Texte zu genau diesem Thema. Es soll Menschen unterhalten, die - wie der Autor - der Meinung sind, dass es nicht zu wenig Fußball gibt, sondern eindeutig zu viel.

Die Leser werden in "Je Fussball, desto ohne mich" prächtig unterhalten, vor allem, wenn sie zu dem Fußball eine eher fragwürdige Beziehung haben und sich ständig mit besessenen Fans auseinander setzen müssen (oder gar mit diesen unter einem Dach leben oder verheiratet sind). Die Mischung von Satire und Fußball präsentiert sich als sehr unterhaltsam und wird auch so manchen Fußball-Fans zum Lachen bringen.

"Je Fussball, desto ohne mich" von Gebhard Manntz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-7583-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.