Aktuelle Pressemitteilungen

Sport

inMedias Kommunikation gewinnt Saisoneröffnung im PoloPark Berlin: 4.000 Euro Spende für die Ukrainehilfe

Fantastische Stimmung beim Polo ist garantiert (© Baltic Polo Events)

4.000 Euro Spende an das Deutsche Rote Kreuz zu Gunsten der Ukrainehilfe und Siegerpokalen für das Gewinnerteam inMedias Kommunikation endete die Polosport Saisoneröffnung 2022.

Berlin/Lohmar, 03. Mai 2022
Polo-Sport verbindet Höchstleistung mit Freude, Dramatik, Spannung und
Leidenschaft - und zur Saisoneröffnung vom 29.04.-01.05.2022 im PoloPark Berlin auch mit einem
guten Zweck. Mit einer Spende von 4.000 Euro an das Deutsche Rote Kreuz zu Gunsten der Ukrainehilfe und Siegerpokalen für das strahlendes Gewinnerteam Cosmopolo/inMedias Kommunikation endete die Polosport Saisoneröffnung 2022 am Wochenende.

In einem rasanten Finale siegte das Team Cosmopolo/inMedias Kommunikation über das Team Polo Sylt am vergangenen Wochenende, das im Zeichen von rasanten Polo Spitzensport auf dem Gelände des PoloParks Berlin stand. Hunderte Zuschauer nutzen die Chance, sich an drei Tagen hautnah von spektakulären Polo Chukkas mitreißen zu lassen. Der Eintritt war an allen drei Tagen frei. Am Ende spendeten die Zuschauer und die Polospielerinnen und Polospieler insgesamt 4.000 Euro für die Ukrainehilfe.

25 Polospieler traten in sechs Teams gegeneinander an. Dabei waren auch Christopher Kirsch, mit einem Handicap von +3 einer der besten deutscher Polospieler und der Polo-Profi Tuky Caivano, ebenfalls mit einen Handicap von +3. Christopher Kirsch ist zudem Captain der Deutschen Polo Nationalmannschaft und spielte am 2. Mai 2022 für die WM Qualifikation in Frankreich.

Markus Bartha, CEO von inMedias Kommunikation: "Das war ein fantastischer Auftakt in eine spannende Polosaison. Absoluter Spitzensport, ein Turniersieg und vor allem die großzügige Spende an die Ukrainehilfe macht uns schon ein wenig stolz!"

Wer die prickelnde Atmosphäre persönlich erleben möchte, ist herzlich zu den nächsten Veranstaltungen eingeladen. Polo ist eine perfekte Plattform für Luxusmarken, Lifestyleprodukte und exklusive Marken. inMedias Kommunikation bietet attraktive Sponsoren- und Partnerpakete für Unternehmen an.

Die nächsten Polo-Events:

20. - 22.05.2022 Internationale Deutsche Arena Polo Meisterschaft - Braunschweig
15. - 17.07.2022 Ladies Cup - PoloPark Berlin 
26. - 28.08.2022 Summer Polo - PoloPark Berlin 
30.09. - 02.10.2022 6. Deutsche Beach Polo Meisterschaft - Sellin/Rügen
14. - 16.10.2022 End of Season - PoloPark Berlin  

Der PoloPark Berlin
Der 90.000 qm große PoloPark Berlin gehört zu den ältesten und traditionsreichsten Polo Anlagen Berlins. Die Anlage bietet einen Poloplatz mit Banden, einen Stick & Ball Platz, eine Galoppbahn, 28 Boxen für Pferde, eine Kids Corner, Tribünen und einen Veranstaltungsbereich mit Zelten und Terrasse. Die weitläufigen Anlage ist die Adresse Spitzen-Pferdesport und das passende Ambiente für Produktpräsentationen, Ausstellungen, Modenschauen und Hochzeiten.

Seit 2018 betreibt die Baltic Polo Events GmbH zusammen mit dem Polo Club Timmendorfer Strand e.V. den PoloPark, eine der ersten und ältesten Polo-Anlagen im Großraum Berlin mit Sitz in Dallgow-Döberitz/Ortsteil Seeburg. Nach einem Dornröschenschlaf der Anlage Ende der 90er Jahre lebt die Polo-Tradition wieder auf. Der PoloPark liegt direkt an der B2 nach Potsdam, 15 Minuten vom Kurfürstendamm entfernt. Bahnhöfe und öffentliche Verkehrsmittel sind in greifbarer Nähe.

Download Fotos unter dem folgenden Link:
https://lnkd.in/dvVgESph
Credits: Baltic Polo Events / Polo Sylt Abdruck honorarfrei / Veröffentlichungshinweis willkommen
Kontakt PoloPark Berlin/Baltic Polo Events GmbH:
BPE Baltic Polo Events GmbH, 2. Eierhorstweg 2, 14641 Nauen
Tel. +49-3321-7479533, Thomas Strunck mobil 0172- 4141020

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.