Aktuelle Pressemitteilungen

Sport

Hochkönigman Trailrunning Festival: Ermäßigungen für Earlybirds!

 Der Hochkönigman: eine der attraktivesten Trail Running Veranstaltungen weltweit!

In etwas über zwei Monaten startet das beliebte Trailrunning Festival "Hochkönigman". Wer jetzt schon weiß, dass er dabei sein will, kann sich bis Samstag günstige Tickets sichern!

Von 1. bis 3. Juni 2018 geht eines der attraktivsten Trail Running Festivals Europas über die Bühne. Vor der atemberaubenden Kulisse des Hochkönigmassivs messen sich Spitzensportler über verschiedenste Distanzen und feiern den "Hochkönigman 2018".

Das Festival findet zum vierten Mal statt und bietet diesmal zehn Bewerbe zur Auswahl, vom ganz einfachen Zehnkilometertrail für Anfänger bis zum Hardcoretrail über 100 Meilen (172 Kilometer). Für Schnellentschlossene ist es möglich, noch bis Samstag, 31. März einen vergünstigten Startplatz für den "Hochkönig Cross Warrior" und den "Hochkönig Skyrace" zu ergattern.

Der "Hochkönig Cross Warrior" führt über sechs Kilometer und wird sowohl als Einzelbewerb als auch als Teambewerb angeboten, ideal also für Jugendliche und Anfänger. Die "Hochkönig Skyrace" Trail Running Strecke führt über 26 Kilometer, wobei über 2.000 Höhenmeter zu bewältigen sind - hier darf also ein wenig Erfahrung mitgebracht werden, um den Hochkönigman auch in guter Erinnerung zu behalten.

Besonders motivierte Zuschauer finden auf der Website www.hochkoenigman.run die so genannten "Durchlaufzeiten" der einzelnen Bewerbe. Hier werden Orte und Zeiten angegeben, zu denen man die Trail Runner live erleben kann und somit Teil dieses aufregenden Events wird.

Und für alle Trail Runner, die sich nicht bis Samstag zur Anmeldung entschließen: Kein Problem, Anmeldeschluss ist erst am 27. Mai. Es bleibt also Zeit, noch zu trainieren und zu überprüfen, ob man fit für den Hochkönigman 2018 ist!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.