Aktuelle Pressemitteilungen

Sport

Fit in den Sommer

Tägliches Training ist das täglich Brot der Spitzensportlerin

Die meisten Menschen hoffen, dass sie mit intensivem Training ab dem Frühling so richtig fit für die Badesaison werden. Die Sportlerin Veronique Hronek erklärt, was machbar ist und wie sie trainiert.

"Den inneren Schweinehund überwinden"

Dass mit einem zwei- bis dreimonatigen Training erst der Beginn auf dem Weg zur Freibadfigur geschafft ist, weiß jeder Hobbysportler insgeheim, und doch neigen wir Menschen dazu, mit möglichst wenig Aufwand das beste Ergebnis erlangen zu wollen. Die Skirennläuferin Veronique Hronek weiß um diese Not: "Für Menschen, die noch nicht regelmäßig Sport betreiben, gilt es zu allererst, den inneren Schweinehund zu überwinden. Man darf nicht davon ausgehen, dass man eines Tages beschließt, Sport zu betreiben und dann läuft das von selbst - am Anfang ist es immer wieder eine Überwindung, ein Kampf gegen die eigene Bequemlichkeit."

Spitzensportlerinnen sind, was das tägliche Training angeht, auf einem völlig anderen Niveau als Hobbysportler. Das tägliche Training gehört für sie zum täglichen Brot, genauso wie ein achtsamer Umgang mit den körperlichen Reserven und die Verpflichtungen, die mit dem Berufsbild Sportler einher gehen. Doch was empfiehlt Veronique Hronek dem Sportanfänger, der möglichst rasch gute Ergebnisse sehen möchte?

"Zu Beginn ist es wichtig, auf Ausdauer zu arbeiten, besonders gut sind Laufen und Radfahren, aber auch Inlineskaten ist sehr wirkungsvoll. Man soll sich dabei nicht übernehmen, weil man sonst schnell die Lust verliert, aber dreimal die Woche auf diese Art die Kondition zu trainieren, ist ein guter Anfang!", rät Veronique Hronek.

Die von der PLAKAT AM LKW GmbH unterstützte Sportlerin gibt auf der firmeneigenen Webseite immer wieder interessante Tipps zum Thema Sport und Gesundheit. Der vollständige Artikel zum täglichen Training und besten Erfolgen ist ebenfalls auf dieser Seite zu finden. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.