Aktuelle Pressemitteilungen

Sport

Erfolg ist Kopfsache

Sophie Pusterhofer mit Sylvia Steiner, ÖSTM 2016 in Kufstein

Erfolgreiche Sportler wissen es: Die entscheidenden Schritte zum Sieg finden im Kopf statt. Diesen Weg geht Sophie Pusterhofer mit ihrem Sportschützenteam bei der Staatsmeisterschaft in Wolfsberg.

Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen: Sportlicher Erfolg wird zu 70% im Kopf entschieden, zu 28% spielt die körperliche Verfassung eine Rolle und nur zu 2 % die Technik. (Zerlauth)
Spitzensportler kennen diese Geheimformel längst und haben sich deswegen Mentaltraining zu Nutze gemacht.

Diesen Weg zum Erfolg beschreiten auch die Nachwuchsschützen des Landesverbandes Oberösterreich (Luftgewehr, Pistole) und Niederösterreich (Luftgewehr).
Auch viele Hobby und Kaderschützen aus NÖ, OÖ, T, STMK, VBG, und SBG haben sich gemeinsam mit ihrer Mentaltrainerin Sophie Pusterhofer von "Punktgenau" seit Wochen auf die österreichische Meisterschaften der Luftdruckwaffen vorbereitet. Diese finden von 31.03. - 02.04.2017 in Wolfsberg (Kärnten) statt.

Die beiden Jungunternehmer Sophie Pusterhofer und Uwe Gessl haben sich zum Ziel gesetzt, Sportschützen auf ihrem Weg zum persönlichen Erfolg zu begleiten. Grundlage dafür sind eine optimale Wettkampfvorbereitung um die Bestleistung in jeder Situation abrufen zu können.

"Die Angebote von Punktgenau ermöglichen den Teilnehmern, an mentaler Stärke zu gewinnen, um Herausforderungen positiv zu meistern. Mentales Training macht die Sportler konzentrierter. Durch aktive Entspannung können störende Blockaden leichter gelöst werden. Dadurch werden Stress, Nervosität und Lampenfieber minimiert und der Erfolg nachhaltig gesichert," erklärt Sophie Pusterhofer ihr Erfolgskonzept.

Live beobachten kann man den Erfolg des Mentaltrainings bei den österreichischen Staatsmeisterschaften. Weitere Informationen über Sophie Pusterhofer und ihr punktgenaues Konzept für echte Sieger finden Sie unter: www.punktgenau-zielsport.com

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.