Aktuelle Pressemitteilungen

Sport

Ein Leben ohne Kohlenhydrate laut Forschern ungesund

https://pixabay.com/de/schwarzbrot-brot-pumpernickel-74312/

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) schrieb im März 2017 in einer Pressemeldung, dass die Deutschen noch nie zuvor so dick waren wie aktuell. Ein erschreckendes Urteil. Wie kann das sein?

Laut DGE sind 59% der Männer und 37% der Frauen übergewichtig. Das Problem hat also ein gravierendes Ausmaß angenommen. Besonders Männer im Rentenalter sind übergewichtig. Besorgniserregend ist, dass Übergewicht im fortgeschrittenen Alter immer häufiger zu gesundheitlichen Beschwerden und Erkrankungen führt.
Frustrierend ist, dass eigentlich jeder weiß, wie Übergewicht bekämpft werden kann. Man muss weniger essen und sich mehr bewegen. Oder?
Studie zeigt: Kohlenhydrate sind wichtig für eine Diät
Scheinbar sind es nicht nur die Kalorien die zählen. Wer sich falsch ernährt, wird mit der Zeit immer mehr Gewicht ansammeln. Zwar muss die Energiebilanz stimmen, doch damit ist es noch nicht getan. Aus ausgewogener Mix aus gesunden Proteinen, hochwertigen Fetten und langkettigen Kohlenhydraten wird als zielführend beschrieben.
Es ist zwar richtig, dass der Anteil der Kohlenhydrate in unserer Ernährung durch Fastfood, Brot und Co stark zugenommen hat und reduziert werden muss, gänzlich ohne Kohlenhydrate zu kochen ist jedoch keine Lösung.
Vielmehr sollte man sich darauf besinnen, hochwertige Lebensmittel aus der Natur zu sich zu nehmen. Obst und Gemüse, Kerne und Nüsse, Fisch und Fleisch. Je mehr industrielle Verarbeitung stattgefunden hat, desto schlechter.
Wer vollkommen auf Kohlenhydrate verzichtet, isst tendenziell zu viel und erfährt keine vernünftige Sättigung. Dem Körper fehlen Kohlenhydrate als Energiequelle.
Es muss wieder mehr gekocht werden
In vielen Familien findet man keine Zeit mehr gemeinsam zu kochen. In der Regel sind beide Elternteile berufstätig und stehen unter Druck. Am Abend entspannt gesunde Lebensmittel zu verarbeiten ist ein Luxus, für den wir uns wieder Zeit nehmen müssen. Auch zum Mittag muss nahrhaftes Essen gereicht werden. Ein Schnitzel mit Fleisch aus Massentierhaltung, gewendet in industriell gefertigter Panade, dazu Tiefkühlpommes und eine Fertigsauce mit allerlei Konservierungsstoffen und salzigen Geschmacksverstärkern muss von der Speisekarte verschwinden.
Es ist an der Zeit wieder ein Gespür für echte Lebensmittel und deren Zubereitung zu bekommen.
Auf https://rezepte-ohne-kohlenhydrate.net/ kann man viel Inspiration finden und neue Geschmäcker finden. Für einen kraftvollen Start in den Tag empfiehlt es sich jedoch, auf langkettige Kohlenhydrate zu vertrauen!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.