Aktuelle Pressemitteilungen

Sport

Deutscher Meister unterstützt Deutschen Meister

Tischtennisprofi Christian Süß drückt Valentin Baus auf seinem Weg nach Rio die Daumen

Weiterer prominente Fan von Wohnen2.0®-Schützling im Behindertensport. Valentin Baus begeistert Christian Süß.

Bochum/Hamm/Ahlen – 12. September 2013 – Wenn der Deutsche Meister im Tischtennis dem Deutschen Meister im Behindertentischtennis seine sportliche Anerkennung zollt, zeugt dies von dem Potential das der Schützling von Wohnen2.0® hat. Der seit früher Kindheit an der Glasknochenkrankheit erkrankte und an den Rollstuhl gefesselte Bochumer Valentin Baus steckte nie auf und verfolgt als nächstes Ziel die Teilnahme an den Paralympics 2016 in Rio.
Auf einer der vielen Zwischenstationen gewann Valentin den ehemaliger Deutschen Meister als Fan. Der gebürtige Ahlener TT-Profi Christian Süß, mehrfacher Deutscher Meister und Champions-League Sieger mit Borussia Düsseldorf, sowie Silbermedaillengewinner mit der Mannschaft bei den Olympischen Spielen in Peking, wünscht Valentin Baus auf seinem Weg zu den Paralympics 2016 in Rio alles Gute.

"Ich habe Valentin schon einmal im TT-Zentrum in Düsseldorf persönlich kennengelernt" so Christian Süß. "Es hat mich sehr beeindruckt wie gut er spielen kann und hoffe sehr, dass er sein Ziel mit den Paralympics 2016 erreicht."

Der Weg dorthin ist für einen Behindertensportler nicht nur physisch erschwerlicher, sondern auch mit organisatorischen und finanziellen Hürden behaftet. Im Gegensatz zu den Profispielern erhalten Nichbehindertensportler selten großen Werbeverträge um die Kosten zu decken, und sind auf Sponsoren angewiesen. Einer dieser ist das Ahlender Sozialunternehmen Wohnen2.0® und das, mit einer besonderen Idee im Sinne der Sportler. Das Unternehmen übernimmt die Patenschaft für Valentin und stellt Kontakte zu möglichen Sponsoren her.
"Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass so etwas nur mit zuverlässigen Partnern und Sponsoren zu erreichen ist" so der Deutsche Meister, Chistian Süß. "Deshalb freut es mich besonders, das Valentin mit der Ahlener Firma Wohnen2.0®so einen Partner hat, der Ihn tatkräftig auf seinem Weg unterstützt und hoffentlich auch noch den ein oder anderen Unterstützer findet. Auf jeden Fall werde ich Valentins Entwicklung beobachten und Ihm die Daumen drücken, dass er es nach Rio schafft."

Dem schließt sich der sportbegeisterte Wohnen2.0® Geschäftsführer Dirk Hachmeister an und ergänzt zudem: "Wir sind in Verhandlung mit mehreren TV-Film-Produktionsfirmen, die eine Dokumentation über Valentins Weg nach Rio filmen und im Deutschen TV ausstrahlen möchten. Die dadurch dazugewonnene hohe Medienpräsenz und die prominente Platzierung der Sponsoren ist ein zusätzlicher Anreiz für diese."

Wohnen2.0® GmbH
Herr Dirk Hachmeister
Beckumer Straße 34
59229 Ahlen
02382-964270

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.