Aktuelle Pressemitteilungen

Sport

AOK Firmenlauf Potsdam: Welche Firma läuft 2024?

AOK Firmenlauf Potsdam vor historischer Kulisse. (© Die Sportmacher/Florian Manhardt) AOK Firmenlauf Potsdam vor historischer Kulisse. (© Die Sportmacher/Florian Manhardt)

Beim AOK Firmenlauf Potsdam 2024 werden wohl historische Rekorde gebrochen. 15 Jahre nach der Premiere rechnen die Veranstalter mit 5.000 Teilnehmern. 

Einmal mehr werden am Dienstag, dem 28. Mai, 5 historisch wertvolle Kilometer rund um den Park Sanssouci absolviert. Start und Ziel sowie der Location-Bereich für das sportliche Netzwerkevent ist die Mopke-Fläche vor dem Neuen Palais.

Alle, die dabei sind, können die Atmosphäre und das historische Flair von Brandenburgs Landeshauptstadt in vollen Zügen genießen. Denn beim AOK Firmenlauf geht es ganz bewusst nicht um sportliche Höchstleistungen. Vielmehr stehen Teamgeist, Wir-Gefühl und Spaß am gemeinsamen (Lauf-)Erlebnis im Vordergrund. Walken ist ausdrücklich erlaubt, aus Sicherheitsgründen müssen Stöcke aber zu Hause bleiben.

Firmenlauf-Erlebnis schweißt zusammen

"Bestnoten und Rekordzeiten sind nicht das oberste Ziel. Den Teilnehmenden geht es vor allem darum, im Team gemeinsam Zeit zu verbringen, um ein Miteinander außerhalb des Arbeitsplatzes und um Erlebnisse, die im wahrsten Sinne des Wortes zusammenschweißen", betont Michael Rieß, geschäftsführender Gesellschafter der Sportmacher GmbH, die den AOK Firmenlauf organisiert.

"Davon profitiert vor allem der Mannschaftsgeist in den Unternehmen - ein entscheidender Vorteil, um Mitarbeitende langfristig zu binden", so Rieß.

Eine schnelle Buchung für Firmen aus der Region lohnt sich: Bis zum 29. Februar 2024 gibt es zur Online-Anmeldung ein Motivationspaket kostenlos dazu. Die darin enthaltenen Plakate, Postkarten und Türanhänger sollen die Kolleginnen und Kollegen zur Teilnahme motivieren. Für die Verantwortlichen in den Unternehmen dienen sie zugleich als direktes Rückmelde-Tool. Praktischer geht es kaum.

Rennen im vollen Gange: Wer wird "Sportlichste Firma"?

Und noch ein weiterer Grund spricht für eine schnelle Anmeldung: Die freien Plätze werden knapp. Mittlerweile sind 3.000 Teilnehmende aus über 150 Firmen fix am Start. Schon jetzt ist der Kampf um den wichtigen Titel "Sportlichste Firma" im vollen Gange. Wer wird wohl 2024 das Team mit den meisten Firmenläufern stellen? 

Aktuell vorn im Rennen dabei sind die Uni Potsdam, der Verein Oberlinhaus als Titelverteidiger, die Hoffbauer-Stiftung, die e.dialog Netz GmbH, das Klinikum Ernst von Bergmann sowie die Landeshauptstadt Potsdam.

Noch ist das Rennen an der Spitze offen. Auch Neueinsteiger haben jetzt noch die Chance, vorn mitzumischen - wenn sie genügend Kolleginnen und Kollegen zur Teilnahme motivieren. Bei den Veranstaltern laufen die internen Abfragen auf Hochtouren, neue Zahlen werden regelmäßig nachgemeldet. 

"Kreativste Firma": Das originellste Outfit gewinnt

Auch wenn es nicht per se um sportliche Höchstleistungen geht, bietet der AOK Firmenlauf einige Möglichkeiten, sich spielerisch miteinander zu messen. Bei der Sonderwertung "Kreativste Firma" geht es etwa darum, welches Unternehmen mit dem originellsten Outfit punkten kann. 

Wer aber doch ein bisschen schneller laufen und Bestzeiten erreichen will, hat dazu ebenfalls die Möglichkeit. Wäre doch cool, wenn die Auszubildenden den Chefs und Chefinnen einmal davonlaufen, oder das Mixed-Team der eigenen Firma so gut läuft wie kein anderes. 

Tipp: Wer besonders ambitionierte Teammitglieder vornweg laufen lassen will, kann im Rahmen der Anmeldung sogenannte "Durchstarter"-Plätze buchen. Dann ist ein Startplatz in der ersten Reihe für sie garantiert.

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden sich unter: firmenlauf-potsdam.de

Tausende glückliche Menschen beim AOK Firmenlauf - und besseres Wetter als im vergangenen Jahr, das wünscht sich Conrad Kebelmann, geschäftsführender Gesellschafter der Sportmacher GmbH. "Ob wir die magische Schallmauer von 5.000 Aktiven tatsächlich durchbrechen können, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. In jedem Fall wird sich unsere Wirtschaftsregion wieder einmal von ihrer sportlichsten Seite zeigen."

Der AOK Firmenlauf Potsdam 2024 im Überblick:

Ort:

Mopke-Fläche vor dem Neuen Palais (Veranstaltungsbeginn: 16 Uhr)

Start:

28. Mai 2024, ab 18 Uhr (5 Startwellen, jeweils im 15-Minuten-Abstand) 

Strecke:

5 Kilometer, rund um den Schlosspark Sanssouci

Teilnehmer-Präsent:

Firmenlauf-Kaffeepott 

Service:

Elektronische Zeitnahme, PDF-Urkunde, individuelles Zieleinlauf-Video

Wertungen:

Team & Einzelwertungen (u. a. schnellste*r Chef*in, schnellste Fachkraft)

Sonderwertungen:

"Sportlichste Firma" (meiste Starter) & "Kreativste Firma" (originellstes Outfit)

Anmeldung/Infos:

firmenlauf-potsdam.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.