Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Wenn der Mensch zur Beute wird – neues Sachbuch von Christian Kemper eröffnet die Welt der „Flussmonster“

"Flussmonster" von Christian Kemper

Christian Kemper entführt uns in seinem neuen Buch "Flussmonster" in die faszinierende Welt der Krokodile, Alligatoren, Kaimane und zeigt ihre Arten des gefährlichen Angriffs und der Jagd auf.

Krokodile haben kein Mitleid mit ihrer Beute. Sie unterscheiden nicht, ob sie ein Känguru, ein Zebra oder ein 8-jähriges Mädchen zerfleischen. Wenn ein Krokodil angreift, so tut es dies nicht, weil es menschliche Beute besonders schätzt, sondern weil sie gerade da ist. Diese Unbarmherzigkeit, gepaart mit hochentwickelten Sinnen und die perfekte Anpassung ihres Körperbaus an ihre amphibische Lebensweise hat sie zu ultimativen Raubtieren gemacht. Seit über 200 Millionen Jahren funktioniert das Prinzip "Killerinstinkt" einwandfrei.

"Tod zu sein ist eine Sache in der menschlichen Psyche, Fleisch zu sein eine ganz andere …" Der Gedanke, irgendwann einmal tot zu sein, schreckt uns moderne Menschen nicht sonderlich. Der Prozess des Sterbens jagt uns schon eher einen Schauer über den Rücken. Und die Vorstellung, von einem Raubtier lebendig gefressen zu werden, löst regelrecht Panik in uns aus. In diese faszinierende Welt der gefährlichen Beutetiere entführt uns Autor Christian Kemper in seinem spannenden Buch über "Flussmonster".

"Flussmonster" von Christian Kemper ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7694-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.