Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Weihnachten in Obertauern - Romantik pur

Hotel Zehnerkar - Ihr Hotel in Obertauern

Weiße Weihnachten impliziert für viele Menschen Romantik pur. Mit dem frühen Wintereinbruch in Österreich könnte ein Weihnachtsfest mit viel Schnee 2019 tatsächlich möglich sein.

In Obertauern im Salzburgerland weiß man um die Sehnsucht der Menschen nach Weihnachten im Schnee. Nicht nur Skifans warten auf die weiße Pracht. Im Hotel Zehnerkar, dem Top Hotel in Obertauern, bereitet man sich auf den Winter vor, der vor der Tür steht - und auf die Gäste, die Weihnachten und Silvester hier verbringen möchten.

"Mit unserer Höhenlage auf über 1.600 Metern Seehöhe sind wir wirklich bevorzugt, was den Schnee angeht", erklärt Iris Hollfelder vom Hotel Zehnerkar, "und damit es so richtig romantisch wird, haben wir uns Einiges für unsere Gäste überlegt. Das beginnt mit unserem liebevoll gestalteten Wellnessbereich und endet mit einem romantischen Dinner in unserem Restaurant. Für Familien mit Kindern bieten wir auch extra tolle Angebote." Dazu gehören zum Beispiel "Bobby's Schneeabenteuer" mit Spezialpreisen für Kinder oder das Angebot "Single mit Kind".

Für alle Gäste gibt es die Möglichkeit, an einer "geführten Tauernrunde" teilzunehmen. Ab der Weihnachtswoche können große und kleine Skifans jeden Sonntag mit einem ausgebildeten Skilehrer die "Tauernrunde" erfahren. Diese beginnt direkt beim Hotel an der Sesselbahn "Gamsleiten", die in das 100 Kilometer umfassende Pistensystem führt. 26 Skilifte samt Pisten können mit dem Profi entdeckt werden - in einer der schneesichersten Gegenden Österreichs.

Nach dem Skivergnügen warten Wellness und ein reichhaltiges kulinarisches Angebot auf die Gäste. Die Angebote im Hotel Zehnerkar können angehende Obertauern Fans auf der Website einsehen: www.zehnerkar.at.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.