Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Vom Bungalowzelt bis zum Wohnwagen - Urlaub mit Albatross Reisen

Albatross Reisen bietet Campingurlaube für die ganze Familie an. Dem Campingspaß sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Urlaub bedeutet für jeden Menschen etwas anderes, der eine möchte sich gern rundum verwöhnen lassen und wählt zu diesem Zweck ein Hotel oder eine Ferienanlage mit Vollpension aus. Ein anderer möchte gerade an seinen Tagen frei und ungebunden sein, feste Essenszeiten, Rücksicht auf andere Gäste im Hotel, überfüllte Strände entsprechen nicht ihrer Vorstellung von Erholung. Sie möchten mit Bungalowzelt und oder Wohnwagen auf Reisen gehen. Albatross Reisen bietet dieser Gruppe von Urlaubern eine breite Auswahl unterschiedlichster Reisevarianten an. So können sie ihre freie Zeit zum Beispiel auf einem Camping- oder Zeltplatz an einem See bzw. der Nord- oder Ostsee verbringen. Darüber hinaus gehören Rundreisen zum Programm des Anbieters.

Im Urlaub mehr erleben

Mit Pkw, Wohnwagen oder Zug besteht heute die Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit weite Strecken zurückzulegen. Wer mag, kann daher seinen Urlaub mit Bungalowzelt bzw. Wohnwagen auch außerhalb Deutschlands verbringen. Ganz klar, viele Reisende zieht es in den warmen Süden. Italien, Spanien, Frankreich und Griechenland sind Ziele, die in einer relativ kurzen Zeitspanne zu erreichen sind. Übrigens auch das Schwarze Meer und der Balaton gehören noch immer zu den beliebten Reisezielen, die man mit Pkw oder Wohnwagen schnell erreicht. Der Wunsch nach einem Badeurlaub mit garantierten Sonnentagen wird von Albatross Reisen erfüllt. Zelt- und Campingplätze mit einem hohen Standard wurden vom Reiseanbieter ins Programm aufgenommen. Kinderbetreuung wird ebenso angeboten wie Segel- oder Surfkurse. Dennoch verspricht eine derartige Urlaubsgestaltung einen größeren Freiraum als jene in einem Hotel.

Nicht nur mit dem Wohnmobil ist eine Rundreise problemlos möglich

Nun wer mehr als nur den Badesee bzw. einen Badeurlaub verleben möchte, der kann Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen. Schon vor dem Antritt der Reise ist es möglich, eventuelle Ausflugsziele auszuwählen, hierbei gilt es, die Interessen aller Familienmitglieder zu berücksichtigen. Kletter- oder Freizeitparks erfreuen sich bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit. Darüber hinaus sind Wanderungen und kurze Bootsausflüge sehr beliebt. Möchte man dennoch nicht die gesamte Urlaubszeit an einem Ort verbringen, dann können heute auch moderne Zelte relativ zügig auf- und abgebaut werden. Der Umzug von einem Zeltplatz zum anderen ist daher auch jenen möglich, die mit einem Zelt reisen. Eine Rundreise durch eine Region oder durch ein Land sind daher ebenfalls mit einem Zelt möglich, wenn es vielleicht auch ein wenig mehr Improvisation erfordert. Viele Betreiber von Zelt- und Campingplätzen stellen sich mittlerweile auf diesen neuen Trend ein und bieten Stellplätze für ein oder zwei Nächte an.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.