Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Viel Offenheit - wenig Erwartung: erfolgreiche Singlereise

Singlereisen können zu einem wunderbaren Erlebnis werden: Neue Länder und Städte, neue Menschen und Erfahrungen erweitern den bisherigen Erkenntnishorizont.

Vielleicht bilden die dabei entstehenden Kontakte die Grundlage für andere Lebensperspektiven - privat wie beruflich. All diese Möglichkeiten verstellt sich jedoch, wer die Erwartungen an einen solchen Urlaub zu hoch hängt. Singlereisen werden nicht den Traumjob, mit dem Sie glücklich und reich werden, in Ihr Leben bringen. Sie werden auch nicht die Partnerschaft entstehen lassen, mit der Sie bis ans Ende aller Tage den Himmel auf Erden erleben. Wer mit solchen Erwartungen die Koffer füllt, packt bei der Heimkehr Enttäuschung aus.

Wie bei jedem anderen Urlaub gelten auch für Singlereisen einige Grundregeln. Fahren Sie nicht ans Meer, wenn Sie die Berge lieben, weil sich am Strand vielleicht besser Kontakte knüpfen lassen. Buchen Sie keine Kulturreise, wenn Sie nicht jede Nacht in einem anderen Hotel übernachten wollen. Wer sich erhofft, so über gemeinsame Kunstinteressen besser ins Gespräch zu kommen, wird enttäuscht. Denn in dessen Seele brodelt Unzufriedenheit, weil diese Form von Singlereisen nicht eigenen Bedürfnissen entspricht. Die teilt sich Ihren Mitreisenden mit und macht Sie zu einem wenig gefragten Gesprächspartner.

Sie haben sich für die Urlaubsvariante entschieden, die Ihre Erwartungen erfüllt? Herzlichen Glückwunsch, dann kann diese Ihrer Singlereisen zu einem Erfolg werden! Sie haben sich vorab über Ihren Reiseveranstalter informiert. Jetzt sind Sie dort, wo Sie sich wohl fühlen, im Kreis von Menschen, die ungefähr im gleichen Alter sind, den gleichen soziokulturellen Hintergrund besitzen und die gleichen Erwartungen haben wie Sie. Der Singlereisen-Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück, der Reiseleiter macht Programmvorschläge und Sie entscheiden sich, ob und wo Sie sich einklinken. Sie wandern gerne, aber auch der Sie ständig belagernde, eher unsympathische Mensch hat sich dafür angemeldet? Verzichten Sie auf die Wanderung, verbringen Sie einen Tag zwischen Swimmingpool, Hotelbar und Strand. Vielleicht lernen Sie dort die Mitreisenden kennen, mit denen Sie mehr anfangen können.

Was gibt es an Angeboten in der Umgebung? Machen Sie sich kundig - und damit interessant für die Menschen, mit denen Sie gemeinsam auf Singlereisen sind. Vielleicht möchte der Mensch, mit dem Sie schon kultivierte Gespräche führten, auch das abendliche Orgelkonzert in der Dorfkirche besuchen? Sie haben den Termin in den örtlichen Reiseführern entdeckt und schlagen ihn vor. So werden Ihre Singlereisen zu einem Erfolg, weil Sie offen sind und mit Ihren Vorschlägen auch die Begeisterung darüber mitteilen. Wer zu viel erwartet, ist blockiert und kann nur enttäuscht werden. Weitere informationen zu Singelreisen gibts auf http://jetzt-schnell-verreisen.de/Singlereisen.html

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.