Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Skifahren in der schönsten Berglandschaft der Welt

Skifahren in der verschneiten Landschaft der Dolomiten– Hotel Schgaguler

Ein Winterurlaub, der in Erinnerung bleiben wird

Wer schon einmal in den Dolomiten war, kann nachvollziehen, wieso dessen Berglandschaft als eine der schönsten der Welt gilt. Weite schneebedeckte Wiesen und Wälder, umgeben von gewaltigen Bergmassiven, die mit ihren imposanten und bizarren Formen aus der Landschaft empor ragen. Die Sonne, die vom Schnee reflektiert wird, das Geräusch des Schnees, wenn man mit den Skiern darüber gleitet… Das sind Emotionen, die in den Dolomiten erlebt werden und in Erinnerung bleiben.
Die Dolomiten, seit 2009 Teil des UNESCO Weltnaturerbes, bieten besonders Wintersportlern ein einmaliges Erlebnis, das emotionaler nicht sein könnte. Das Gebiet um den Dolomitengebirgsstock hat sich zu dem Skikarussell "Dolomiti Superski" zusammengeschlossen. In den zwölf vereinten Skigebieten erwartet die Winterurlauber auf über 1.200 Pistenkilometer ein Skivergnügen der besonderen Art.

Die Wintersportler im Skikarussell Dolomiti Superski sind von unzähligen eindrucksvollen Gipfeln mit einzigartigen Formen umgeben. Jedes Bergmassiv hat seine eigene Geschichte. Und keiner kann die spannenden Geschichten, die hinter jedem Berg stecken, so mitreißend erzählen, wie der Gastgeber des Hotels Schgaguler in Kastelruth, Gottfried. Vier Mal pro Woche begleitet er seine Gäste auf die spannende Reise durch die fantastische Bergwelt der Dolomiten und erfreut sie mit tollen Geschichten rund um die Bergwelt Südtirols. Für die Gäste sind die Skisafaris jedes Mal ein tolles Erlebnis, das ihnen lange in Erinnerung bleibt. Ein besonderes Highlight ist die Gebirgsjägerrunde. Die Skifahrer tauchen in die geschichtlichen Ereignisse des Ersten Weltkrieges ein: Über gut präparierte Pisten erkunden sie zahlreiche Täler und fahren vorbei an steilen Eiswasserfällen. Hier erzählen alte Schützengraben und eine Kapelle die atemberaubende Geschichte des Gebirgskrieges.

Nach einer Stärkung mit traditionellen Südtiroler Gerichten bei einem traumhaften Ausblick auf die Civetta und Marmolada, kehren die Skibegeisterten ins Hotel Schgaguler zurück. Das Vier-Sterne-Wellnesshotel liegt im Dorfzentrum von Kastelruth. Im Hotel Schgaguler, das liebevoll von der Familie Schgaguler geführt wird, kann nach einem aufregenden Tag auf der Piste in dem 1.400 m² großen Wellness- und SPA-Bereich herrlich entspannt werden. Das Highlight, neben dem warmen Outdoor-Whirlpool mit Panoramablick auf den Schlern, ist ohne Zweifel die Keloholz-Sauna. Das bis zu 700 Jahre alte Holz aus der Polarfichte wirkt auf den Körper besonders angenehm. Egal ob im Ruheraum oder im Indoor-Pool: Die Gäste des Hotels Schgaguler werden im Wellnessbereich stets von der Traumkulisse der Südtiroler Bergwelt begleitet. Zudem macht die zeitlich unbegrenzte Nutzung von Sauna und Schwimmbad, ohne den Stress von jeglichen Öffnungszeiten, das Urlaubserlebnis vollkommen.

Nicht nur im Wellnessbereich, sondern auch im hauseigenen Restaurant Rubin, werden die Hotelgäste verwöhnt. Kulinarische Köstlichkeiten, gezaubert vom süditalienischen Küchenmeister Rosario, erfreuen die Gaumen der Gäste. Mediterrane Aromen und traditionelle Südtiroler Gerichte werden von ihm zu einem wahren Genusserlebnis vereint. Im Hotel Schgaguler fühlen sich die Gäste stets gut aufgehoben, da sich die Familie Schgaguler in jedem Bereich für deren Wohl sorgt.

Egal, ob Aktiv- oder Genussurlaub, im Hotel Schgaguler erlebt jeder Gast ein auf seine Bedürfnisse angepasstes Urlaubserlebnis. Mehr Informationen und Angebote zu einem wunderbaren Winterurlaub in Südtirol im Hotel Schgaguler finden Sie hier.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.