Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Singlereisen: Alleinstehend aber nicht allein

Singlereisen

Singlereisen werden immer beliebter. Die Zahl der Singles steigt ständig an. Jeder Fünfte lebt heute allein. Insbesondere in den Großstädten ist der Anteil an Singlehaushalten besonders groß.

Unabhängig davon, ob man bewusst oder aus anderen Gründen alleine lebt, genießen die meisten Singles die Gesellschaft und gemeinsame Unternehmungen. Wer fährt schon gerne alleine in den Urlaub? Nicht nur, dass man als Single nicht unbedingt von Pärchen und Familien umgeben sein will, man zahlt meist auch mehr. Die Reiseveranstalter haben die Problematik erkannt und auch das Potential für das eigene Geschäft und bieten daher spezielle Singlereisen an.

Bestand das Angebot an Singlereisen früher in erster Linie aus Clubreisen, so gibt es heute ein umfangreiches Angebot. Bei diesem Konzept stellt der Veranstalter für die Singlereise Gruppen zusammen, die je zur Hälfte aus Männern und Frauen bestehen und die vom Alter her nicht allzu weit auseinander liegen. Die Singlereisen haben dabei denselben Umfang wie andere Pauschalangebote. Im Angebot sind Strandurlaube, Erlebnisurlaube, Städtereisen, Kreuzschifffahrten, Skiurlaube und vieles mehr. Ein Reisebegleiter organisiert Freizeitaktivitäten und ein Sportprogramm. Man trifft also bei Singlereisen Menschen ähnlichen Alters und ähnlicher Interessen. Es geht bei der Singlereise nicht darum, Menschen zu verkuppeln, sondern Menschen mit vielen Gemeinsamkeiten kennen zu lernen und gemeinsam aktiv zu sein. Ob daraus längerfristige Freundschaften oder gar mehr hervorgehen liegt ganz allein bei den Teilnehmern selbst.

Singlereisen ermöglichen also den Urlaub in der Gruppe. Alleinstehende sind nicht stets auf dieselben Freunde oder die Familie angewiesen und können entspannt neue Menschen kennen lernen. Man ist im Urlaub mit Menschen zusammen, die sich in derselben Situation befinden. Insbesondere Singles in den 30ern fühlen sich häufig mit der Frage nach einem Partner oder einer Partnerin bedrängt. Wenn dies bei Singlereisen überhaupt ein Thema ist, dann ist es ein Gespräch unter Leuten in der gleichen Situation.
Ein nicht unwichtiger Faktor ist auch die Kostenfrage. Alleinstehende sind flexibler in der Urlaubsplanung und können auch von den günstigen Preisen in der Nebensaison profitieren. Bei Singlereisen hat man die Wahl, ob man sich das Zimmer mit einem anderen teilt oder gegen einen kleinen Aufpreis ein Einzelzimmer bucht.

Je nach Angebot und eigener Wahl kann man bei Singlereisen in der Gruppe sehr aktiv sein oder entspannen. Man sitzt vor allen Dingen nicht allein am Tisch, wenn man ins Restaurant geht, sondern hat eine Gruppe Gleichgesinnter um sich. Das führt schnell zu einem Zusammengehörigkeitsgefühl und zu großer Vertrautheit. Und so mancher Single hat hier schon seinen Traumpartner kennen gelernt. Besuchen Sie jetzt die Webseite http://jetzt-schnell-verreisen.de/Singlereisen.html um mehr über Singlereisen zu erfahren.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.