Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Service für die Hotellerie aus einer Hand: Servitex erweitert Kooperation mit Wäschereien aus der DACH-Region

Boris Simm, Group Vice President Operations der Ruby GmbH.

Grenzübergreifend agierende Hotelgruppen wie die Ruby Hotels sollen durch die Zusammenarbeit mit Wäschereipartnern des Textilverbunds Servitex aus Österreich und der Schweiz profitieren.

Die ersten Kooperationsverträge wurden mit Vienna Textilservice aus Wien und der Schwob AG aus Burgdorf bereits vor fünf Jahren abgeschlossen. Vienna Textil startete unter anderem mit der Übernahme der Textilpflege für Ruby in Österreich. Nun durfte die Schwob AG auch den Ruby-Standort in Zürich übernehmen.

"Servitex bedeutet für mich mittelständische Familienbetriebe, nicht Konzern. Partnerschaft auf Augenhöhe, nicht Kunde-Dienstleister-Verhältnis. Miteinander, nicht gegeneinander", so Boris Simm, Group Vice President Operations der Ruby GmbH.
Rolf Slickers, Geschäftsführer der Servitex GmbH, freut sich über die gute Zusammenarbeit und das Vertrauen der Hotelgruppe: "Nachdem wir die sieben Ruby Hotels in München, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt und Köln ausstatten durften, folgen nun nach Österreich auch Hotels in der Schweiz. Dies stellt für Servitex eine weitere, grenzüberschreitende Kooperation dar. Unsere Partner Vienna Textilservice und die Schwob AG erfüllen ideale Voraussetzungen, um Ruby Hotels von nun an den gewohnten, persönlichen Service auch in der gesamten DACH-Region bieten zu können. Aufgrund langjähriger Zusammenarbeit kennen wir die speziellen Anforderungen des Kunden bereits genau - eine Win-win Situation für alle Beteiligten."

"Die länderübergreifende Servitex-Kooperation zwischen inhabergeführten Wäschereien in der DACH-Region ist einzigartig und wird in der Hotellerie im deutschsprachigen Raum immer populärer. Gerade in und nach einer Wirtschaftskrise ist Präsenz am Markt sowie ein Ansprechpartner für viele Hotelprojekte, der einem mit wissenschaftlich fundierten Hygienekonzepten und partnerschaftlichen Lösungen zur Bewältigung der wirtschaftlichen Herausforderungen zur Seite steht, entscheidend", ergänzt Philipp Nagel, Geschäftsführer von Vienna Textilservice.
Zu den weiteren Hotelkunden, die der Textilverbund Servitex grenzüberschreitend mit seinen Dienstleistungen versorgt, gehören unter anderem die Azimut Hotels.

 

Hotellerie

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.