Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Schnieder Reisen: Zum Sängerfest nach Tallinn und die Litauische Sahara entdecken.

Schnieder Reisen: Der Baltikum  Spezialist hat eine Sonderreise zum diesjährigen Sängerfest nach Tallinn aufgelegt.

2 besondere Reisetipps vom Baltikum-Spezialisten Schnieder Reisen.

Alle 5 Jahre singt und tanzt ganz Tallinn. Zum berühmten Sängerfest hat der Baltikum-Spezialist Schnieder Reisen eine Sonderreise in die estnische Hauptstadt aufgelegt. Vom 04.-07. Juli geht es in die baltische Ostseemetropole. Viele Gesangsgruppen und Chöre singen in Tallinn. Festumzüge, Chorgesang, aber auch Tanzvorführungen sind musikalische Höhepunkte. Die feierliche Eröffnung des Sängerfestes, aber auch das Abschlusskonzert auf der großen Sängerfestwiese sind sind im Schnieder Programm dabei. Die 4-tägige Städtereise Tallinn zum Sängerfest ist mit Flug, 3 Übernachtungen im 4- Sterne Hotel,Transfers, Stadtrundgang und 3 Eintrittskarten im Rahmen des Tanz – und Sängerfestes für 769€ pro Person bei Schnieder Reisen zu buchen. Die schönsten Seiten im Baltikum sind auch auf der Kurischen Nehrung und im Memelland zu entdecken . Die Schönheit des Memeldeltas und des Memellandes stehen auf dem Programm einer jeweils 10-tägigen Busrundreise, die vom 14.07.-23.07. ab/bis Klaipeda, dem früheren Memel, angeboten wird. Die Anreise wird mit der Fähre der DFDS Seaways ab Kiel erfolgen. Übernachtet wird im einstigen Fischerdorf und in der Künstlerkolonie Nidden auf der Kurischen Nehrung. Das Kurische Haff, die großen Dünenlandschaft, die Nehrungsdörfer, der lange Ostsee-Sandstrand und das frühere Königsberg, heute Kaliningrad, sind Höhepunkte dieser Natur- und Kulturreise ins Baltikum. Die Reise ist mit Fähranreise, Ausflüge und Halbpension ab 998€ zu buchen. Das russische Visum für den Ausflug in das frühere Königsberg kostet 85€.
Weitere Informationen:
Schnieder Reisen
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
Tel. 040/3802060
www.schnieder-reisen.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.