Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

RupertusTherme Bad Reichenhall bleibt auf Erfolgskurs

Geschäftsführer Dirk Sasse

Bilanz 1. Quartal 2018 mit Gewinnplus

Das Spa&Familien Resort RupertusTherme in Bad Reichenhall kann auf ein sehr gutes Geschäftsjahr zurückblicken. Finanzzuschüsse der Gesellschafter waren auch 2017 nicht nötig, die Therme trägt sich selbst. Für 2018 stimmen die ersten Zahlen ebenfalls optimistisch, der Trend zeigt weiter nach oben.
Die Zahlen aus dem ersten Geschäftsjahresquartal 2018 bestätigen einen weiterhin positiven Kurs. 12 Prozent mehr Gäste als erwartet, nämlich 173.428, haben die RupertusTherme besucht und 10 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2017. Durchschnittlich hielten sich pro Tag 1.929 Besucher in der Anlage auf, im vergangenen Jahr waren es 1.756. Der Umsatz im ersten Quartal 2018 lag bei rund 3,27 Millionen Euro. Gegenüber dem Planansatz sind das fast eine halbe Million mehr und im Vergleich zu 2017 rund 400.000 Euro.
Die Gewinn- und Verlustrechnung der RupertusTherme schließt in diesem Zeitraum mit einem positiven Ergebnis von 858.000 Euro. Der Planansatz wurde mit rund 414.000 Euro übererfüllt, das Gewinnplus gegenüber 2017 liegt bei 231.000 Euro. Der Cash-Flow ist mit 620.000 Euro positiv und hat sich um 17 Prozent gegenüber 2017 verbessert.
"Die langfristige Strategie der RupertusTherme mit einer starken Positionierung im Bereich Gesundheit und Wellness, wobei die natürlichen Heilmittel AlpenSalz und AlpenSole im Fokus stehen, trägt Früchte", so Geschäftsführer Dirk Sasse.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.