Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Professor Rütli - Eine Reisebericht der etwas anderen Art

"Professor Rütli" von Amal Blu

Amal Blu lädt die Leser in "Professor Rütli" auf ein einsichtsreiches Abenteuer ein.

Oscar Wilde ist bekannterweise nie ohne ein Taschenbuch gereist. Das vorliegende Buch ist so ein Buch, das die Leser mit sich tragen wollen, um unterwegs die kleinen Pausen ansprechend zu füllen. Professor Rütli legt 20040,4 km zurück - Arabien, Dubai, China und die Liwa-Wüste sind hier die Ziele, die viele Menschen gern selbst sehen würden, aber es selten auch tun. Dank des Professors können die Leser nun an einer faszinierenden Reise teilnehmen, ohne die eigene Couch verlassen zu müssen.

Der Reisebericht "Professor Rütli" von Amal Blu ist sowohl spannend als auch ansprechend gestaltet. Authentisches Bildmaterial erleichtert es den Lesern, sich die Orte genau vorzustellen. Die Leser tauchen zusammen mit dem leidenschaftlichen Schönheitschirurgen Rütli in die Kulturen der bereisten Länder ein. Wer sich keine lange Reise leisten kann, oder wie Oscar Wilde unterwegs inspiriert bleiben will, der sollte sich diesen ungewöhnlichen und unterhaltsamen Reisebericht zulegen.

"Professor Rütli" von Amal Blu ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-7755-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Reisebericht

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.