Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Prepaidmagazine ab sofort im Reise-Outlet Bocholt erhältlich

Das Verkaufsdisplay mit den verschiedenen Zeitschriften wie ComputerBild oder Welt am Sonntag

Axel Springer Vertriebsservice testet digitale Zeitschriften auch in Bocholt als einem der ersten Anbieter in Deutschland.

Bocholt, den 28.3.2013
Seit gestern können die Kunden des REISE-OUTLET Bocholt neben Kurzreisen und Hotelgutscheinen auch Zeitschriften im digitalen Format kaufen. "Dieses brandneue Projekt des Axel Springer Vertriebsservice folgt dem ‚Markttrend Gutscheine’, welches hervorragend zu unseren Produkten passt", so Henk Sterkenburg, Inhaber vom REISE-OUTLET Bocholt. Die Kunden können so ihre Reiselektüre als Prepaidmagazin bei uns gleich mit kaufen, und müssen keine Stapel von Zeitschriften mit in ihren (Kurz)urlaub nehmen, so Sterkenburg.
Namhafte und beliebte Zeitschriften wie Computer-Bild, Welt am Sonntag, HiFiTest oder Lifestylemagazine stehen im Programm. Aber auch Magazine wie Tauchen, Fotomagazin, Computer-Bild Spiele passen besonders in das Konzept zu den Kunden des REISE-OUTLET Bocholt, ist sich Henk Sterkenburg sicher.

Dies ist die neue Art Zeitschriften zu lesen! "Wir sind stolz, als einer der ersten Händler in Deutschland unseren Kunden dieses neue System präsentieren zu können. In Nordrhein-Westfalen sind wir einer der ersten drei Händler dieses neuen Konzepts, auch wenn Zeitschriften bisher nicht zu den Produkten unseres Geschäfts gehörten". Doch der gebürtige Niederländer Henk Sterkenburg ist immer offen für neue Trends, wie 2010 die Eröffnung des 1. REISE-OUTLETs in Deutschland zeigte, in dem erstmals Reisegutscheine im Direktverkauf angeboten werden.

Die Vorteile für die Leser liegen auf der Hand: Die Zeitschriften sind preiswert und als Einzelausgabe, 3er, 4er, 6er-Karte oder sogar als Jahresabo erhältlich. Nach dem Freischalten im Geschäft kann der Leser sich nach dem Einloggen auf www.prepaidmagazine.de seine Zeitschrift als PDF bequem auf seinen PC, Tablet, Notebook oder Smartphone laden, lesen und archivieren. Auch ältere Ausgaben sind verfügbar. Gerade wenn Sie auf Reisen sind, können Sie sich die aktuelle oder ältere Ausgaben speichern und dann lesen, wann Sie möchten.

Zum Verkauf dieser Digitalprodukte wird den Händlern vom Michael E. Brieden Verlag, der dieses Produkt in Zusammenarbeit mit dem Axel Springer Vertriebsservice entwickelt hat, ein Verkaufsdisplay zur Verfügung gestellt. An dem drehbaren Display werden die vorläufig insgesamt 14 teilnehmenden Zeitschriftentitel in Form von Prepaidkarten präsentiert.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.