Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Offroaden im Winter: Abenteuer mit Gemütlichkeitsfaktor

 Offroad Manni - der Experte für Offroad Ausrüstung

Für Offroader ist mit dem Sommer nicht unbedingt auch das Hobby vorbei. Wer richtig was erleben will, fährt auch im Winter und genießt die Offroadfreiheit.

Offroaden im Winter? Klar geht das! Und das nicht nur im Süden! Wer sein Fahrzeug entsprechend ausrüstet, kann jetzt schon einen schneesicheren Jahresbeginn 2022 planen und so richtig Abenteuer schnuppern.

Vor allem, dass die Einreise nach Norwegen nun wieder einigermaßen unkompliziert möglich ist, freut Offroader aller Kategorien. Denn egal, wie hoch die Ansprüche an ein Offroadgebiet sind, in Norwegen wartet für jeden etwas. Verschiedenste Offroadmagazine haben Norwegen sogar zur Top 1 Winterdestination des Winters 2021/22 erkoren.

Doch was braucht man, wenn man zu einem winterlichen Abenteuer aufbrechen möchte? Manfred Gfrerer, Spezialist für Offroadausrüstung, gibt dazu Tipps vom Profi. "Besonderes Augenmerk sollte man auf den Unterfahrschutz legen. Vor allem bei sehr anspruchsvollen Fahrstrecken über Gestein, durch große Pfützen und tiefe Gewässer oder auf holprigen Straßen darf man sich, was den Unterfahrschutz betrifft, nur mit Top-Qualität zufrieden geben - in Kombination mit einem Ansaugschnorchel ist man dann vor Wasser ideal geschützt. Für die Wintermonate und das Reisen im Norden empfehle ich außerdem LED Zusatzscheinwerfer", erklärt Manfred Gfrerer.

Der "Offroad Manni" betreibt seit vielen Jahren einen Offroadshop und ist auch selbst leidenschaftlicher Offroader. Im Shop gibt es nun auch die beliebten Dachzelte wieder, ein MUST für jeden Abenteurer. Und für den Winter ein richtig heißer Tipp: Immer mehr Dachzeltfans heizen ihr Dachzelt mit einer externen Standheizung. Eine perfekte Idee für das perfekte Abenteuer - mit einem Schuss Gemütlichkeit.

Mehr zu allen Ausrüstungsmöglichkeiten für Offroader gibt es im Offroadshop unter www.offroadmanni.eu.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.