Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Off-The-Path.com jetzt auch auf Deutsch

Off-The-Path.com ab sofort auch auf Deutsch!

Ab sofort kann man zahlreiche Artikel des erfolgreichen Englischen Reiseblogs Off-The-Path.com in deutscher Sprache finden.

Berlin, 17. September – Off-The-Path.com, eines der führenden Abenteuer Reiseblogs, gibt es ab sofort auch auf Deutsch. Die Seite, http://www.off-the-path.com/de, bietet Einblicke and grundlegende Informationen für mehr als 25 Länder für Reisende von allen Altersklassen. Dies macht ihn zu einen der besten Blogs für Abenteurer die gerne vom klassischen Touristenpfad abwandern.

„Das Internet hat sich zu einen der wichtigsten Medien für Information entwickelt, wenn es darum geht eine Reise zu planen“ sagt Sebastian Canaves, Gründer und Hauptmitwirkender bei Off-The-Path.com. „Privat- und Geschäftsreisende verbringen immer mehr Zeit im Internet um Ihre nächste Reise zu Planen. Auf Off-The-Path.com, können diese persönliche und hoch angesehene Berichte von Ländern, Städten, Attraktionen, Dienstleistungen, Hotels und vieles mehr.“

Seit Juni 2011, ist die Zahl der „follower“ auf verschiedenen Social Media Seiten auf mehr als 15.000 gestiegen und genießt eine loyale Fanbase welche Täglich wächst. Berichte die für die Seite geschrieben wurden sind schon in verschiedenen internationalen Magazinen veröffentlicht worden unter anderem im Lonely Planet Magazine.

Da ein Großteil der aktuellen „follower“ Deutsch ist, gibt es ab sofort Off-The-Path.com nun auch auf Deutsch. Im laufe der folgenden Wochen, werden alte Artikel übersetzt und es kommen Wöchentlich neue dazu.

Seit dem großen Erfolg des Photo der Woche wurde eine separate Seite unter http://www.worth-a-journey.com erstellt wo die Besten und Schönsten Bilder separat veröffentlicht werden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.