Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Neueröffnung des Hotel am Schloss in Rockenhausen

Hotel am Schloss, Rockenhausen

Donnersbergkreis: Das Hotel am Schloss in Rockenhausen startet unter neuer Leitung.

Seit dem 01. Oktober 2013 wird das Hotel am Schloss Rockenhausen von den neuen Pächtern Waldtraut Tullius und Gerhard Roth geführt. Das notwendige Know-How bringen die neuen Besitzer mit ihrer langjährigen Erfahrung bei namhaften Hotels mit.

Das Hotel in Rockenhausen bietet 25 modern eingerichtete Zimmer sowie eine exklusive Suite. Die Zimmer selbst sind vollständig ausgestattet: Dusche, Bad, Telefon, Flat-TV sowie Fön gehören zur modernen Ausstattung. Allen Gästen steht außerdem ein kostenloser WLan-Zugang zur Verfügung.

Ebenfalls im Angebot befinden sich verschiedene Tagungs- und Seminarangebote in unterschiedlich großen Seminarräumen. Dabei übernimmt das erfahrene Team die komplette Organisation der Verpflegung und Unterbringung. Neben pauschalen Angeboten werden auch individuelle Events mit Rahmenprogramm angeboten. Ferner stellt das Tagungshotel gerne entsprechende Tagungstechnik wie z.B. Beamer, Flipchart, Moderatorenkoffer oder Pinwände zur Verfügung.

Mit dem Restaurant Schlossstube, welches sich direkt im Hotel am Schloss befindet, wird sowohl Hotelgästen als auch Restaurantbesuchern aus dem Umfeld von Rockenhausen Kulinarisches aus der Region angeboten. Dabei setzen die neuen Besitzer auf Lieferanten aus dem regionalen Umfeld, wie z.B. dem Wein von der Nahe oder Ziegenkäse aus umliegenden Höfen.

Das Bistro Galerie, ebenfalls im Hotel selbst zu finden, lädt in entspannter und lockerer Atmosphäre zu einem Glas Wein und Snacks ein.

Unter dem Motto "Leckeres vom größten Kontinent" bietet das Hotel aus Rockenhausen das "Januar-Special" an. Weitere Informationen hierzu finden Interessierte auf der Website des Hotels aus Rockenhausen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.