Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Neue Rad-Highlights im Chiemgau

© Chiemgau Tourismus e.V.

E-Bike-Wochenende mit Zwölf-Stunden-Tour, einzigartige MTB-Tour "Chiemgau-King" ab 2018

Der Chiemgau ist eine seit Generationen beliebte Radregion mit einer großen Auswahl unterschiedlicher Touren für jeden Anspruch. Alle haben eine Gemeinsamkeit - den Blick auf Berge und Seen als ständigen Begleiter. Die Auszeichnung zur "RadReiseRegion" des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs bestätigt die Qualität des Streckennetzes und die vorbildliche Beschilderung. Um radaffinen Gästen stets neue Anreize bieten zu können, entstehen im Chiemgau jährlich neue Highlights.

E-Bike your Life von 29. September bis 1. Oktober

Zwölf Stunden im Sattel sitzen und trotzdem frisch und fröhlich ankommen - das geht nur mit einem E-Bike. Bei der Veranstaltung "E-Bike your Life" vom 29. September bis 1. Oktober können sich Radfans auf eine 125 Kilometer lange Reise durch den Chiemgau machen. Die Tour führt von Traunstein in die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte, das älteste Naturschutzgebiet Bayerns, weiter zum Kloster Seeon und am Chiemsee entlang zurück zum Ausgangspunkt. Das Rundum-Sorglos-Paket aus Planung, Verpflegung, Karten, Guide und Notfall-Shuttle stellt sicher, dass die Teilnehmenden sich ganz auf den landschaftlichen Genuss konzentrieren können. Das E-Bike-Erlebnis ist ab 104 Euro inklusive Leihrad buchbar.

Alternativ zur 12-Stunden-Tour gibt es eine Berg- oder Genusstour sowie ein "Sunday Special" für Einsteiger. Bei der Genusstour nach Tittmoning wartet während einer ausgiebigen Pause auch ein Konzert der Stadtmusiker sowie auf Wunsch eine Führung durch die historische Innenstadt. Insgesamt stehen für die drei Tage elf Ticketvarianten zur Verfügung. Sie können unter https://www.chiemsee-chiemgau.info/veranstaltungskalender/e-ebike-your-life gebucht werden. Zum Event gehört ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sowie eine "Finisher-Party" für die Teilnehmer.

Einzigartig in Bayern: Mountainbike-Tour "Chiemgau-King" ab 2018

Neue Maßstäbe für das Mountainbiken in Bayern setzt die neu ausgewiesene Tour "Chiemgau King", die ab 2018 befahrbar ist. Nach dem Vorbild der legendären "Stoneman-Trails" in den Dolomiten und im Erzgebirge winken für alle, die rund 4650 Höhenmeter auf 168 Kilometern bezwingen, die "Finisher-Kronen" in Gold, Silber oder Bronze - entsprechend der Fahrzeit von einem bis drei Tagen. Die Stationen der Tour liegen auf Almen und hochgelegenen Punkten zwischen Ruhpolding, Reit im Winkl, Inzell, Marquartstein, Grassau und Aschau. Für den Start in 2018 sind aktuell sowohl die Ausschilderung wie auch die Infrastruktur an den zehn Stationen in Vorbereitung. Zum Abstempeln an den Zwischenzielen soll es sowohl eine Papier- als auch eine Online-Variante geben. Alle Informationen zur neuen MTB-Tour stehen unter https://www.chiemsee-chiemgau.info/chiemgau-king. Chiemgau Tourismus verlost 100 Starterpakete, für alle, die sich im kommenden Jahr der sportlichen Herausforderung stellen möchten.

Spitzensportler als Testfahrer
Ein Trupp heimischer Spitzensportler hat die Tour vor kurzem getestet. Andi Birnbacher, mit zahlreichen Goldmedaillen dekorierter Ex-Biathlet, kommentierte die Tour nach elf Stunden im Sattel: "Ich hab gewusst, dass es hart wird. Aber genauso schön war es landschaftlich auch. Ich kann nur jedem empfehlen, diese Runde zu fahren."

Informationen zu 49 Radtouren in der Region enthält die kostenlose Radkarte. Sie kann bei Chiemgau Tourismus unter 0861 90 95 900 angefordert werden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.